SV Hundsangen e.V. 1926

13.05.2012, 18:12, Alter: 6 Jahre
Kategorie: Fussball

2 : 1 Sieg gegen Neustadt

Von: Frank Höhn

SG Hundsangen/Obererbach  -  DJK Neustadt/Fernthal    2  :  1    ( 0  :  0 )

 

Im Duell gegen den Tabellenletzten feierte die SG Hundsangen zwar den insgesamt neunten Heimsieg, der Abstand auf den Tabellenführer aus Neitersen ist aber eher nicht mehr aufzuholen. Das Spiel gegen die DJK Neustadt bot der spärlichen Zuschauerkulisse nur selten spannende Momente. Sporadisch kamen die Hausherren zwar zu Chancen, im Abschluss scheiterten Bartsch und Steinebach aber am gut aufgelegten Gästetorwart Buslei. Auch Wirths hatte für die Gäste erste Führungschancen, die aber zunächst ungenutzt blieben. In der 36.Minute erwies Yacici seinem Team einen Bärendienst, als er einen Einwurf mit Absicht ins Gesicht seines Gegenspielers schleuderte und vom Schiedsrichter zurecht mit einem Platz-verweis bestraft wurde.

 

Trotz Überzahl kam Hundsangen kaum zu guten Aktionen – nur Simon Fein hatte kurz vor der Pause zwei Chancen zum 1:0. Auch nach dem Wechsel plätscherte das Spiel vor sich hin und Neustadt verdiente sich mit einer kompakten Spielweise das Remis. Acht Minuten vor Schluss lag sogar eine faustdicke Überraschung in der Luft, als Feldheiser einen Konter zum 0:1 abschließen konnte.

 

Hundsangen fand aber noch einmal ins Spiel zurück und drehte die Partie in den Schlussminuten. Nachdem Benjamin Lüpke in der 85.Minute mit einem trockenen Schuss ins linke Eck ausgleichen konnte, schlug der eingewechselte Daniel Fonzo in der Nachspielzeit wieder einmal als Joker zu und drückte eine Vorlage von Simon Fein aus kurzer Diatanz über die Linie. Aktuell reichte dieser Erfolg zum Sprung auf den zweiten Platz – weiter nach oben wird es für die SG aber wohl nicht mehr gehen.

 

Tore:

0 : 1    Feldheiser    (82.)               1 : 1    Lüpke                                    (85.)

2 : 1    Fonzo             (90.+2.)

 

SG Hundsangen/Obererbach:

Gerharz – Sprenger, Leonardi, Loch, Husaj, F. Steinebach, Pineker (ab 77. Fonzo), Bartsch (ab 63. T. Steinebach), Fein, Lüpke, J. Hannappel (ab 70. Werner)

 

Schiedsrichter: Fuat Yalcinkaya       ( Bendorf )

 

Rote Karte: Yacici (Neustadt, 36.)

 

Zuschauer: 70

 

Vorschau:

Sonntag, 20.05.2012         SG Westerburg - SG Hundsangen/O.               14.30 Uhr

Vereinsportal ]  [ Impressum ]  [ Datenschutzerklärung ]  [ Kontakt ]   © 2018 SV Hundsangen
[ Letzte Änderung: 26. September 2018 ]