SV Hundsangen e.V. 1926

24.09.2017, 17:58, Alter: 1 Jahre
Kategorie: Fussball

2 : 1 Sieg in Weitefeld

Von: Frank Höhn

                                               

 

                    SG Weitefeld  -  SG Hundsangen/Obererbach 1  :  2   ( 1  :  2  )

 

 

Mit letztem Aufgebot und nach unermüdlichen kräftezehrenden 90 Minuten feierte die SG Hundsangen endlich ihren zweiten Saisonerfolg. Beim Gastspiel in Weitefeld hatten die Kombinierten zunächst das Glück auf ihrer Seite, als Neitzert gleich dreimal gefährlich über die rechte Seite die Führung für die Hausherren verpasste. In der 14.Minute schlug Faulhaber aber einen langen Ball in dieser Drangphase in die gegnerische Hälfte und Sebastian Schneider nutzte ein zu zögerliches Hinauslaufen des Torwarts zur schmeichelhaften Gästeführung. Nicht nur in dieser Aktion zeigte sich die Abwehr der Gastgeber als wenig sattelfest. So vertändelte Mudersbach in der 38.Minute erneut einen Ball gegen Schneider und wusste sich als letzter Mann nur mit einer Notbremse zu helfen. Neben dem logischen Platzverweis bestrafte Lukas Faulhaber mit dem etwas glücklich verwandelten Foulelfmeter diesen Fehler zur 0:2-Doppelführung. Auch die Gäste verteilten aber in dieser Phase erste Geschenke, als Thom zwei Minuten vor der Pause nach zu zögerlichem Defensiv-verhalten auf 1:2 verkürzte. Die zweite Hälfte hatte dann kaum einmal ansehnlichen Fußball zu bieten. Während Hundsangen in Überzahl guten Westerwälder Beton anrührte, schlugen die Hausherren meist ideenlos die Bälle lang in die gegnerische Hälfte. Bei drei besten Gelegenheiten hätten die Gäste nach etwa 65 Minuten das Spiel entscheiden müssen, Schneider und Tuchscherer verpassten aber den dritten Treffer. So wurde es nach der Ampelkarte gegen Weimer (71.) noch einmal brenzlig, mehr als einzelne eher harmlose Kopfbälle nach Standardsituationen brachte Weitefeld aber gegen die tief stehenden Gäste nicht mehr zustande.                                

      

SG Hundsangen/Obererbach:

Schmitt – Poppe, Schmidt, Höhn (ab 90. Noll), Weimer, Brühl, Heinz, F. Steinebach, Tuchscherer (ab 87. M. Hannappel), Faulhaber, Schneider (ab 82. Löw)

 

Schiedsrichter:   Oliver Sons         (Koblenz)

 

Tore:

0 : 1  Schneider            (14.)           0 : 2 Faulhaber            (40., FE)

1 : 2  Thom                   (43.)

 

Zuschauer: 110

 

Rote Karte: Mudersbach (SG Weitefeld, 38.)

 

Gelb-Rote Karte: Weimer (SG Hundsangen, 71.)

 

 

Vorschau:

Am kommenden Wochenende bestreiten die Mannschaften der SG Hundsangen folgende Punktspiele:

 

Samstag, 30.09.2017    VfB Wissen  -  SG Hundsangen/O. I                  18.00 Uhr

 

Sonntag, 01.10.2017    SG Grenzb. Wienau  -  SG Hundsangen/O. II  15.00 Uhr

 

 

 

Vereinsportal ]  [ Impressum ]  [ Datenschutzerklärung ]  [ Kontakt ]   © 2018 SV Hundsangen
[ Letzte Änderung: 25. September 2018 ]