SV Hundsangen e.V. 1926

11.09.2017, 22:18, Alter: 1 Jahre
Kategorie: Fussball

2. Halbzeit Sieg verspielt

Von: Kevin Seifert

 Am Sonntagnachmittag traf man auf den ESV Siershahn, der nach 4 Spielen 4 Siege zu verzeichnen hatte. Auf der tollen Kunstrasenanlage in Siershahn sah man nun ein stürmisches Spiel, das nicht nur am Wetter lag.

Bereits nach 5 Minuten konnte die Heimmannschaft durch eine Unachtsamkeit in der Gästeabwehr in Führung gehen. Die Reserve aus Hundsangen bewies nun Moral und wusste zu reagieren. Nach tollem Kombinationsspiel bediente Tim Steinebach unseren Stürmer Florian Kaiser, der in der 17. Minute zum 1:1 per Direktabnahme einschoss. Mit dem Ausgleich im Rücken übernahm man nun das Spielgeschehen.  Man konnte erkennen, welch toller Kombinationsfussball unsere Mannschaft zu bieten hat, wenn der Ball flachgehalten wird und der Untergrund dies ermöglicht. Das musste dann auch der ESV Siershahn feststellen. Erneut war es Tim Steinebach, der den brandgefährlichen Luca Heinz bediente, der anschließend unnachahmlich per Heber zur 2:1 Gästeführung traf. Kategorie Traumtor. In der 33. Minute schlugen die Gäste dann erneut zu. Das Mittelfeld wurde über One-Touch Kombinationen überbrückt, sodass Florian Kaiser in Szene gesetzt werden konnte und mit seinem schwächeren linken Fuß dem Torwart aus Siershahn keine Chance lies.

 In der 2. Halbzeit sah man nun ein kampfbetontes Fußballspiel. Immer wieder gab es Unterbrechungen, die den Spielfluss negativ beeinträchtigten. Sogar der Schiedsrichter zog sich eine leichte Zerrung in der Wade zu, die zu einer Unterbrechung führte. Man trat nun  defensiver auf, um die Führung über die Zeit zu bringen. Leider ging der Plan nicht auf. In der 63. Minute konnte sich Siershahn über außen durchsetzen und die Flanke zum 3:2 Anschlusstreffer verwerten. Die Zuschauer sahen nun ein Spiel, das hauptsächlich im Mittelfeld stattfand. Die Kombinationen auf Hundsänger Seite, die in der ersten Hälfte noch für Begeisterung sorgten, wurden nun immer seltener. Auf der gegnerischen Seite wurde ausschließlich über lange Bälle in die Sturmspitze operiert. Aufgrund der vielen Unterbrechungen gab es eine Nachspielzeit von 4 Minuten, welche Siershahn zu nutzen wusste. Ein Freistoß aus dem Halbfeld segelte durch den Hundsänger Strafraum, der zum Schluss bei dem Kapitän der Heimmannschaft landete und zum 3:3 führte.

Nun steht man nach 4 Spielen mit 10 Punkten in der neuen Spielklasse und ist weiterhin ungeschlagen.

Somit kann man von einem erfolgreichen Saisonstart sprechen.

 

Der nächste Gegner wird die Reserve aus Puderbach sein.

Anstoß ist am 17.09.2017 um 12:30h auf dem Sportplatz in Hundsangen.

Vereinsportal ]  [ Impressum ]  [ Datenschutzerklärung ]  [ Kontakt ]   © 2018 SV Hundsangen
[ Letzte Änderung: 14. Dezember 2018 ]