SV Hundsangen e.V. 1926

23.10.2011, 18:55, Alter: 6 Jahre
Kategorie: Fussball

3 : 1 Sieg gegen Guckheim

Von: Frank Höhn

SG Hundsangen/Obererbach   -   SG Guckheim/Kölbingen 3 :  1      (  2  :  0 )

 

Nach zuletzt drei sieglosen Heimspielen feierte die SG Hundsangen im Derby einen hochverdienten 3:1-Erfolg und zieht damit in der Tabelle am heutigen Gegner vorbei. Hundsangen erwischte vor toller Kulisse einen Traumstart. Gerade einmal 40 Sekunden waren gespielt, als Gästetorwart Henschel einen Distanzschuss von Benjamin Lüpke nur abklatschen konnte und Simon Fein in Abstaubermanier zur frühen 1:0-Führung vollendete. Die Hausherren blieben bissig in den Zweikämpfen und setzten den Tabellenzweiten weiter unter Druck. So legte erneut Lüpke in der 16.Minute nach einem schnell vorgetragenen Angriff für seinen Mitspieler Dimitri Bartsch auf, der mit einem Schlenzer ins rechte Eck die Doppelführung markierte. Guckheim, das auf mehrere gesperrte oder verletzte Spieler verzichten und quasi mit letztem Aufgebot antreten musste, kam im ersten Abschnitt nie zur Entfaltung und konnte froh sein, dass die Heimelf weitere Chancen nicht konsequent genug nutzte.

 

Auch nach dem Wechsel blieb die Partie einseitig, zumal Hundsangen in der 58.Minute gar auf 3:0 erhöhen konnte. Leutrim Husaj knallte dabei aus gut 20 Metern einen Ball aufs Gästetor und Torwart Henschel konnte diesen Schuss nur noch in den rechten Winkel ablenken. Bei zwei weiteren Großchancen von Bersch (Kopfball) und Lüpke lag sogar ein Debakel für die Gäste in der Luft, Hundsangen blieb aber in dieser Phase großzügig. So gelang Timo Pehl in der 75. Minute mit einem direkten Freistoß gar die Ergebniskorrektur, als SG-Torwart Kraft dessen eher harmlosen Freistoß durch die Hände rutschen ließ. Wirklich spannend wurde es aber in der Schlussviertelstunde nicht mehr, da den Gästen an diesem Tag einfach die personellen Alternativen fehlten. Dieses trübte aber am Ende nicht die Freude über den hochverdienten Derbysieg und den Sprung zurück aus den zweiten Platz.

 

Tore:

1 : 0    Fein                (01.)                2 : 0    Bartsch          (16.)

3 : 0    Husaj              (58.)                3 : 1    Pehl                (75.)

 

SG Hundsangen/Obererbach:

Kesseler – Pineker, Reiner, Leonardi, Husaj, F. Steinebach (ab 72. T. Steinebach), Bartsch (ab 46. Sprenger), D. Hannappel, Fein, Lüpke, Werner (ab 63. Bersch)

 

Schiedsrichter: Richard Kochanetzki           (Koblenz)

 

Zuschauer: 250

 

Vorschau:

Sonntag, 30.10.2011           DJK Neustadt/F.  -  SG Hundsangen/O.               14.30 Uh

Vereinsportal ]  [ Impressum ]  [ Kontakt ]   © 2018 SV Hundsangen
[ Letzte Änderung: 16. Januar 2018 ]