SV Hundsangen e.V. 1926

18.11.2012, 17:51, Alter: 6 Jahre
Kategorie: Fussball

3 : 3 gegen Puderbach

Von: Frank Höhn

SG Hundsangen/Obererbach  -  SG Puderbach  3  :  3             ( 2  :  2 )

 

Mit einem Treffer in der Schlussminute rettete die SG Hundsangen im Heimspiel gegen die SG Puderbach einen am Ende glücklichen und dennoch verdienten Punkt. Beide Teams starteten furios in die Partie und hatten in den ersten beiden Minuten durch Lüpke, Steinebach (Hundsangen) und Dobruna gute Führungschancen.

 

Nach einer knappen halben Stunde erlebten die Zuschauer dann furiose fünf Minuten mit insgesamt vier Treffern. Puderbach ging dabei zweimal in Führung, als Pucha mit einem 20-Meter-Knaller in den linken Winkel und Seuser Torwart Kesseler keine Chance ließen (27. und 31.). Hundsangen, das nach dem Auswärtssieg in der Vorwoche gefestigter auftrat, schlug aber innerhalb Sekunden zurück und glich die beiden Führungstreffer jeweils postwendend aus. Andreas Loch, der eine Kirov-Ecke per Kopf zum 1:1 verwertete (30.) und Janik Hannappel nach Zuspiel von Steinebach (32.) trugen sich hier in die Torschützenliste ein und ließen den Stadionsprecher kaum durchatmen.

 

Nach dem Wechsel blieb das Spiel weiter ausgeglichen, obwohl die Hausherren durch Kirov und Bersch ein leichtes Chancenplus verzeichneten. Neun Minuten vor Spielende geriet die SG aber erneut in Rückstand, als Hartstang einen Handelfmeter eiskalt zum 2:3 verwandelte und Puderbach scheinbar auf die Siegerstraße brachte. Sekunden vor Spielende markierte der eingewechselte Dennis Melbaum mit einem unhaltbaren Kopfball aber den gerechten 3:3-Ausgleichstreffer in einer spannenden und leidenschaftlichen Bezirksliga-Partie.

 

Tore:

0 : 1    Pucha                                    (27.)                1 : 1    Loch                           (30.)

1 : 2    Seuser                       (31.)                2 : 2    J. Hannappel                        (32.)

2 : 3    D. Hartstang             (81.,HE)         3 : 3    Melbaum                   (90.)

 

SG Hundsangen/Obererbach:

Kesseler – Sprenger, Pineker, Loch, Krämer (ab 87. Melbaum), F. Steinebach, Bartsch (ab 46. Bersch), D. Hannappel, Kirov, Lüpke (ab 73. Herzmann), J. Hannappel

 

Schiedsrichter: Jean Luc Behrens  ( Neunkhausen )

 

Zuschauer: 90

 

Vorschau:

Sonntag, 25.11.2012          SG Weitefeld  -  SG Hundsangen/O.                   14.30 Uhr

 

Vereinsportal ]  [ Impressum ]  [ Datenschutzerklärung ]  [ Kontakt ]   © 2018 SV Hundsangen
[ Letzte Änderung: 18. Juni 2018 ]