SV Hundsangen e.V. 1926

12.10.2011, 20:34, Alter: 7 Jahre
Kategorie: Allgemein

Basibüyük geht vors Gericht

Von: Stefan Nink

Bleibt Aslan Basibüyük als Schiedsrichter-Obmann des Fußball-Kreises Rhein-Lahn (KSO) tatsächlich acht Monate lang gesperrt oder wird das unlängst gefällte Urteil des Verbandsgerichts wieder aufgehoben?

Darüber wird in Kürze das Ständige Schiedsgericht unter Vorsitz Dr. Joachim Vonnahme in Weißenthurm zu befinden haben.

Basibüyüks Rechtsanwalt Franz Schaffranek (Koblenz) hat jedenfalls am Montagnachmittag fristgemäß den entsprechenden Antrag beim Fußballverband Rheinland auf dessen Geschäftsstelle in der Lortzingstraße auf dem Oberwerth abgegeben. Somit wird es vermutlich in der ersten Novemberwoche zur Entscheidung kommen.

Pflichtwidriges Verhalten?

Basibüyük wurde vom Verbandsgericht bekanntlich des pflichtwidrigen Verhaltens in drei Fällen schuldig gesprochen. Vorgeworfen wird ihm Geheimnisverrat durch Hinweise in einem Newsletter, Verstoß gegen die Pflichten als KSO und Nichtanzeige eines Manipulationsversuchs in der Relegation zur Kreisliga C.

Im Vorfeld des Termins beim Neutralen Schiedsgericht hat der Fußball-Kreis Rhein-Lahn seine Vereine am Freitag, 21. November, ab 19 Uhr, zu einer Informationsveranstaltung in den Saal des Restaurants in der Nassauer Stadthalle eingeladen.

 

Desch kommt auch nach Nassau


"Wir werden die Vereine über die augenblickliche Situation im Kreis unterrichten und zudem einen Ausblick auf den kommenden Kreistag geben", erklärte Kreisvorsitzender Günther Weck auf Anfrage dieser Zeitung. "Zudem werden wir zu Presseveröffentlichungen Stellung nehmen."

Wie brisant die Thematik in Sachen "Aslan Basibüyük" ist, zeigt die Tatsache, dass bei der Zusammenkunft in Nassau auch Verbandspräsident Walter Desch, Verbandsrechtswart Norbert Weise und wahrscheinlich weitere Mitglieder des Präsidiums anwesend sein werden und für Fragen der Vereinsvertreter zur Verfügung stehen.

 

Zudem weist Günther Weck auf die außergewöhnliche Bedeutung dieses Treffens hin. "Es ist besonders wichtig, dass die Vereine dort kompetent durch den Vorsitzenden oder den Fußball-Abteilungsleiter vertreten werden", heißt es in dem Einladungsschreiben an die Vereine.

Vereinsportal ]  [ Impressum ]  [ Datenschutzerklärung ]  [ Kontakt ]   © 2018 SV Hundsangen
[ Letzte Änderung: 23. Juni 2018 ]