SV Hundsangen e.V. 1926

19.04.2012, 21:06, Alter: 6 Jahre
Kategorie: Allgemein

Bezirksliga Vorschau Teil 1

Von: rhein zeitung

SG DJK Neustadt-Fernthal - SG Miehlen/Nastätten


"Wir wollen in der Tabelle vor Miehlen stehen", hat Neustadts Trainer Joachim Weißenfels bereits vor einigen Wochen kundgetan. Im direkten Duell mit dem Team aus dem Rhein-Lahn-Kreis bietet sich den Kombinierten von der Wied nun die Chance, am Konkurrenten tatsächlich vorbeizuziehen. "Es ist ja nicht so, dass wir ständig abschlachten lassen. Auch in Montabaur am vergangenen Sonntag war für uns durchaus ein Punkt drin", so Weißenfels. Im Hinspiel in Miehlen brachen die Wiedtaler allerdings nach der Pause völlig ein und kassierten ihre zweithöchste Saisonniederlage nach dem 0:6 beim SC Berod-Wahlrod. Weißenfels muss am Sonntag auf Nicolay Dinspel (verletzt) verzichten. Für Miehlen steht einiges auf dem Spiel. Es folgen zwei Spiele gegen direkte Konkurrenten im Abstiegskampf (gegen Westerburg und in Stahlhofen). Und danach hat das Team von Spielertrainer Rüdiger Graden spielfrei und streicht drei Punkte gegen die nicht mehr aktiven Siegtaler Sportfreunde ein.

 

 

SG Weitefeld-Langenbach/Friedewald - SG Puderbach/Urbach-Dernbach/Daufenbach/Raubach


Eigentlich sollte der Aufsteiger Puderbach nicht mehr in Abstiegsgefahr geraten. Von den verbleibenden Gegnern steht allerdings neben der SG Weitefeld auch noch die SG Guckheim in der Tabelle weit vorne. Aber die Mannschaft von Puderbachs Trainer Michael Roos bekommt es auch noch mit Neustadt und Stahlhofen (beide auswärts) sowie mit dem Mitaufsteiger Westerburg (Heimspiel) zu tun. Und die drei "kampflosen" Punkte gegen Siegtal werden dem Roos-Team am letzten Spieltag zudem gutgeschrieben. Die Gastgeber stellen den zweitbesten Angriff der Liga, haben zu Hause jedoch nur die Hälfte ihrer bisher zwölf Saisonspiele gewonnen (32:24 Tore).

Vereinsportal ]  [ Impressum ]  [ Datenschutzerklärung ]  [ Kontakt ]   © 2018 SV Hundsangen
[ Letzte Änderung: 25. September 2018 ]