SV Hundsangen e.V. 1926

14.09.2018, 11:35, Alter: 65 Tage
Kategorie: Fussball

Bezirksligavorschau 6.Spieltag

Von: svh

SG Ellingen/Bonefeld/Willroth - SG Hundsangen/Obererbach

(So., 15 Uhr, in Straßenhaus)

Die Hundsänger Mannschaft muss zur SG Ellingen die auf dem eigenen Platz erst ein Tor erzielt und einen Punkt geholt hat. Die Mannschaft von Trainer Arzbach steht zur Zeit in der Abwehr recht stabil und möchte drei Punkte aus Ellingen entführen.

 

 

TuS Montabaur - SG Westerburg/ Gemünden

(Fr., 20.30 Uhr, in Horressen)

In Horressen gegen die SG Westerburg muss das Spiel austragen werden da der Rasen sich in Montabaur in einem sehr schlechten Zustand befindet. In Westerburg ist man aktuell mit den gezeigten Leistungen der letzten Spiele sehr zufrieden zumal sich die personelle Lage verbessert hat

 

 

Spvgg Steinefrenz-Weroth - Spvgg Lautzert-Oberdreis

(So., 14.30 Uhr, in Weroth)

Zwei Aufsteiger treffen in Weroth aufeinander denen noch kein Sieg in der in der Bezirksliga gelungen ist. Trainer Hehl ist mit den Leistungen seiner Abwehr zufrieden macht aber große Defizite im Sturm aus. Trainer Frank Wohlert von der Spvgg Lautzert-Oberdreis hat einige Spieler fehlen am Sonntag will aber voll auf Sieg spielen lassen.

 

 

SG 06 Betzdorf - SG Niederroßbach/Emmerichenhain

(So., 14.30 Uhr)

Auch bei der SG Betzdorf ist man mit den zuletzt gezeigten Leistungen der neuformierten Mannschaft zufrieden und man möchte gegen Emmerichenhain die Punkte in Betzdorf behalten. Die SG Betzdorf stuft Mujakic nun als eine Mannschaft ein, die fußballerisch sehr gut bestückt sei und sicherlich nicht nur verteidigen werde. Bei den in den Vorjahren für ihre Offensivstärke bekannten Niederroßbachern dürfte sich auch die personelle Lage und insbesondere der Ausfall von Torjäger David Quandel bemerkbar machen.

 

 

SG Weitefeld-Langenbach - SG Ahrbach/Heiligenroth/Girod

(So., 15 Uhr, in Friedewald)

Nach der letzten deftigen Niederlage für Weitefeld beim 1:5 in Müschenbach fordert Trainer Mockenhaupt von seiner Mannschaft eine Reaktion da Ahrbach ein Gegner kommt der in der Liga am Ende im oberen Tabellenbereich erwartet wird. Bei Ahrbach werden Trainer Olbrich in Weitefeld einige Spieler fehlen aber der breite Kader sollte das auffangen.

 

SG Wallmenroth/Scheuerfeld - SG Müschenbach

(So., 15 Uhr, in Wallmenroth)

Beide Trainer erwarten ein enges Spiel ihrer noch ungeschlagenen Mannschaften da man sich ja sehr gut kennt aus den letzten Vergleiche wo immer nur Kleinigkeiten die Spiele entschieden haben

 

SG Arzbach/Nievern - TuS Burgschwalbach

(So., 15.45 Uhr, in Arzbach)

Vom Naturrasen in Nievern geht man nach Arzbach und trägt das Spiel dort auf dem Rasenplatz aus. Für Trainer Saricicek ist das kein Problem warnt aber vor den Burgschwalbacher die zur Zeit den kompletten Kader zur Verfügung haben

Vereinsportal ]  [ Impressum ]  [ Datenschutzerklärung ]  [ Kontakt ]   © 2018 SV Hundsangen
[ Letzte Änderung: 18. November 2018 ]