SV Hundsangen e.V. 1926

05.10.2018, 07:16, Alter: 73 Tage
Kategorie: Fussball

Bezirksligavorschau 9.Spieltag

Von: svh

SG Hundsangen/Obererbach – VfB Wissen (So., 15 Uhr, in Hundsangen)

Trainer Thomas Arzbach und seine Mannschaft von der SG Hundsangen erwarten am Sonntag den hoch gehandelten VFB Wissen. Arzbach wird wohl mit einer defensiven Ausrichtung in das Spiel gehen zumal einige Spieler ihm nicht zur Verfügung stehen. Auf der Gegenseite hat Walter Reitz das gleiche Problem. Bis jetzt ist der Trainer mit den auswärts gezeigten Leistungen seiner Mannschaft nicht zufrieden.

 

SG Ahrbach/Heiligenroth/Girod – Spvgg Steinefrenz-Weroth

Die SG Ahrbach bestreitet ein „klassisches Derby und möchte nach zwei Niederlagen ohne eigenen Treffer gegen Steinefrenz-Weroth wieder punkten. Nach dem 1:1 gegen Müschenbach erwartet Trainer Thorsten Hehl wieder eine kämpferische und läuferische Leistung seiner Mannschaft.

 

SG 06 Betzdorf – SG Weitefeld

Nach Wissen erwartet Betzdorf einen weiteren starken Gegner aus der Nachbarschaft. Zufrieden ist Trainer Neuhaus mit der Einstellung seiner Mannschaft und möchte gerne die drei Punkte in Betzdorf behalten. Die Gäste können auf ihre Leistungen aus den vergangenen Wochen aufbauen und überzeugen vor allem offensiv mit der besten Torausbeute der Liga.

 

SG Westerburg/Gemünden – SG Ellingen

Nach Westerburg kommt die wiedererstarkte SG Ellingen. Westerburg muss in der Startelf drei Positionen verändern. Yannik Heene und Manuel Seiler sind nach ihren „Ampelkarten“ in Arzbach gesperrt und Tamas Major hat sich verletzt.

 

SG Niederroßbach/Emmerichenhain – SG Wallmenroth

Trainer Nihad Mujakic will gegen den Tabellenführer SG Wallmenroth gewinnen die in dieser Saison noch kein Spiel verloren haben. Wallmenroths Trainer Stefan Häßler hat Respekt vor der SG Niederroßbach die auf einem guten Weg sind und traut ihr einen Platz unter den Top-Drei zu.

Vereinsportal ]  [ Impressum ]  [ Datenschutzerklärung ]  [ Kontakt ]   © 2018 SV Hundsangen
[ Letzte Änderung: 17. Dezember 2018 ]