SV Hundsangen e.V. 1926

26.11.2012, 12:48, Alter: 5 Jahre
Kategorie: Fussball

bittere Niederlage für Hundsangen II

Von: Thomas Wrceciono

Union Sessenbach: SG Hundsangen II

 

Hast du Scheiße am Fuß, hast du Scheiße am Fuß „Zitat: Andy Brehme“

 


Nachdem die 2. in der letzten Woche bereits gegen den Tabellenletzten aus Marienhausen glücklos agierte und auch der Gegner nicht genau wusste warum er dieses Spiel gewann, folgte nun gestern eine weitere, insbesondere in der Entstehung eine bittere Niederlage.

 


In den ersten 20 Minuten suchte die SG nach Ordnung im Spiel und teilweise war man zu weite weg vom Gegner, der dadurch zu einigen Chancen kam, diese letztlich jedoch nicht verwerten konnte. Positiv fiel unsere ehemalige Spieler Lukas Hannappel auf, der auf der linken Mittelfeldseite ordentlich Druck machte und das Spiel belebte. Leider verletzte er sich bereits nach knapp 20 Minuten so schwer das er ausgewechselt werden musste. Nach dem die erste Drangphase der Sessenbacher überstanden war hatte nun auch die SG Hundsangen die ein oder andere Chance, insbesondere in der 30. Minute in der Thomas Wrzeciono auf Kevin Kuch in der Spitze durchsteckte und dieser frei vorm Tor leider nichts zählbares hervorbrachte. Etwas glücklich, aber nicht unverdient ging man so in die Halbzeitpause. Nach der Pause spielte die SG Hundsangen teilweise schön und zielgerichtet nach vorne, einzig der letzte Pass (Manko der letzten Spiele) kam nicht an bzw. wurde erst gar nicht gespielt. Das Auge für den mitlaufenden Mann und die richtige Einschätzung der Situation ist nicht die Stärke eines jeden. Trotzdem agierte die SG nun so konzentriert das der Gegner nicht mehr gefährlich vor das Tor kam. Wie aus dem Nichts dann aber in der 65. Minute das 1:0 für Sessenbach nach einem halbhohen Schuss von halbrechts den unser Keeper Max Woitzik lediglich abklatschen konnte. Die Verwertung des Abprallers war für den generischen Stürmer nur noch Formsache. Jetzt erst recht hieß die Devise und die SGH stemmte sich nun mit Allem gegen die drohende Niederlage. Kurze Zeit später jedoch der nächste Nackenschlag. Ohne Fremdeinwirkung verletzte sich unser Kapitän David Leonardi und musste unter Schmerzen den Platz verlassen. Voraussichtlich wird auch er für das letzte Punktspiel im Jahr ausfallen.

 

Trotz aller Widrigkeiten marschierte die Mannschaft weiter nach vorne und wurde tatsächlich belohnt. Etwa in der 75. Minute flankte Marcel Hannappel in den Strafraum der Gastgeber und Thomas Wrzeciono erkämpfte sich den Ball und verlängerte diesen auf den freistehenden Marcel Habel der den Ball unhaltbar im Tor versenkte. 1:1


So stand es auch nach 90 Minuten, aber leider dauert ein Fußballspiel manchmal auch ein wenig länger. Nachdem sich beide Mannschaften auf ein Unentschieden eingestellt hatten spielten die Sessenbacher eher aus Verlegenheit den Ball hoch und weit nach vorne. Unser bis dahin überragend spielende Libero Philip Eichmann lief den Ball ab, aber übersah den heraneilenden Stürmer und konnte in der Folge diesen nur noch durch ein Foul bremsen. Der darauffolgende Elfmeter war wohl ultraschlecht geschossen und unser Max war mit dem Fuß noch dran, aber in einer solchen Phase, geht er dann eben doch rein. 2:1 Schlusspfiff, Enttäuschung, wieder keine Punkte.

Die Mannschaft hat sich diesen Punkt verdient und war sicher nicht schlechter als der Gegner, aber mittlerweile verfolgt die Mannschaft das Pech. Im letzten Punktspiel in diesem Jahr muss dennoch an die gestrige Leistung angeknüpft werden und irgendwann kommt auch das Glück zurück.

Es spielten: Max Woitzik, Philip Eichmann, Daniel Reusch, Simon Champeart,  Fehmi Dagdagül,  Robin Malm, Lukas Hannappel (ab 20. Marcel Habel)David Becker, Kevin Kuch, David Leonardi  (ab 65. Marcel Hannappel, Thomas Wrzeciono

Am nächsten Sonntag wird die Mannschaft von unserem Kapitän David Leonardi gecoacht. Ebernhahn heißt der Gegner und die Mannschaft hofft auf die Unterstützung der Fans. Jetzt müssen endlich wieder Punkte her.

Vereinsportal ]  [ Impressum ]  [ Kontakt ]   © 2018 SV Hundsangen
[ Letzte Änderung: 22. April 2018 ]