SV Hundsangen e.V. 1926

23.06.2016, 22:06, Alter: 2 Jahre
Kategorie: Mädchenfussball

C-Juniorinnen haben knapp im Kreispokalfinale verloren

Von: Volker Ott

Bei Temperaturen, bei denen man lieber am Pool liegt, wurde heute auf dem schönen Kunstrasen in Wittgert das Kreispokalfinale der C-Mädchen ausgetragen. Gegner war der SV Rengsdorf, der zugunsten einer B11-Mannschaft seinen C-Juniorinnen nicht in der C-Staffel angemeldet hat. Aber aufgrund der Partie aus den vorherigen Saisons wussten wir, welch schwerer Brocken uns erwartet.

Nach 5 Minuten stand es bereits 0:2 durch 2 Konter der extrem schnellen und gefährlichen Stürmerin. Nach Umstellung löste Madeleine Thörner die Aufgabe, diese Stürmerin in Schach zu halten, aber extrem gut.

Die Handsänger Mädchen kamen zusehens besser ins Spiel und konnten noch vor der Pause ausgleichen, was viel Kraft bei brütender Hitze gekostet hat.

Nach der Pause waren die Handsänger feldüberlegen und erspielten sich einige Chancen, ohne diese nutzen zu können. So kam es, dass dann der erste Konter des Gegners das Tor zum 2:3 und zu einem sichtbaren Knacks bei unseren Mädchen führte. Trotzdem wurde weitergekämpft, obwohl die gesamte Ersatzbank bereits wie Käfer ausgestreckt auf dem Rücken lag und keuchte. 5 Minuten vor Schluss fiel dann die endgültige Entscheidung gegen die restlos enttäuschten Handsänger Mädchen.

Auch die Überreichung der Urkunde zur gewonnenen Kreismeisterschaft sowie das Foto für die Zeitung konnte die Mädchen nicht aufheitern. Wir hoffen, dass sich die Motivation für das am Samstag in Bitburg anstehende Turnier um die Rheinlandmeisterschaft wieder einstellen wird.

Vereinsportal ]  [ Impressum ]  [ Datenschutzerklärung ]  [ Kontakt ]   © 2018 SV Hundsangen
[ Letzte Änderung: 19. Oktober 2018 ]