SV Hundsangen e.V. 1926

11.06.2018, 00:21, Alter: 134 Tage
Kategorie: Mädchenfussball

Der Bundesligist war etwas zu stark für uns...

Von: Volker Ott

B-Mädchen unterliegen im Kreispokalfinale dem Bundesligisten aus Rengsdorf

10.06.2018   B11-Juniorinnen:  Kreispokalfinale

SV Rengsdorf - SG Hundsangen/Obererbach                                                                 4:0 (2:0) 

Diesmal durften sich unsere B-Mädchen mit dem stärksten Gegner unserer Region im Kreispokalfinale messen: dem angehenden Bundesligisten der B-Juniorinnen aus Rengsdorf !

Wie zu erwarten war, war Rengsdorf, das mit der ersten Besetzung auflief, über die gesamte Spielzeit feldüberlegen. Mit leidenschaftlichem Einsatz und einer hervorragenden Umsetzung der taktischen Vorgaben verdiente sich unsere Mannschaft als der Underdog die Anerkennung vieler Beobachter. Rengsdorf ging in der 23. Minute mit einem unhaltbaren Weitschuss in den Winkel in Führung. Das 2:0 folgte in der 38. Minute leider noch vor dem Pausenpfiff.

In der zweiten Halbzeit erhöhte der Favorit wiederum mit einem Weitschuss in der 65. Minute zum 3:0. Kurz darauf hatte Johanna Kissel die Möglichkeit zur Ergebniskorrektur, aber der Schuss ging an den Pfosten. Das letzte Gegentor fiel dann noch fast mit dem Abpfiff.

In Anbetracht des starken Gegners und der ungewohnten 11er-Formation kann unsere Mannschaft stolz auf die eigene Leistung sein und mit erhobenem Haupt den Platz verlassen.

Es spielten: Helena Stein, Denise Ganser, Annika Gaida, Marie Etz, Theresa Nink, Madeleine Thörner, Emilia Krause, Johanna Kissel, Tabea Göbel, Dana Mallm, Lea Nilges, Celine Brühl, Antonia Brühl

 

Vereinsportal ]  [ Impressum ]  [ Datenschutzerklärung ]  [ Kontakt ]   © 2018 SV Hundsangen
[ Letzte Änderung: 23. Oktober 2018 ]