SV Hundsangen e.V. 1926

02.12.2018, 18:00, Alter: 11 Tage
Kategorie: Fussball

Derbysieg gegen Steinefrenz / Weroth

Von: Frank Höhn

Spvgg. Steinefrenz-Weroth  -  SG Hundsangen/Obererbach  1  :  2   ( 0  :  1 )

 

Im letzten Spiel des Fußballjahres feierte die SG Hundsangen einen knappen aber verdienten Derbysieg und überholte damit in der Tabelle zwei direkte Konkurrenten. Die Gäste gingen auf dem Rasenplatz in Weroth sehr konzentriert zu Werke und kamen früh zu ersten guten Gelegenheiten. Neben einem 20-Meter-Schuss von Daniel Hannappel, den Torwart Weimer zur Ecke abwehren konnte (06.), kam Hundsangen bei zahlreichen Standardsituationen zu guten Gelegenheiten. In der 17.Minute lag die Führung in der Luft, erneut war es aber Torwart Nils Weimer, der nach einem Heinz-Kopfball auch den Abpraller von Faulhaber bravourös parierte. Das nächste Duell entschied Lukas Faulhaber in der 25.Minute dann für sich, als er nach einem weiteren Eckball am schnellsten reagierte und den Ball zur 0:1-Führung über die Linie drückte. Die Hausherren kamen erst nach dem Wechsel zu ersten zaghaften Angriffen und Patrick Görg verpasste in der 49.Minute knapp den Ausgleich. Nachdem auch Kilian Rick in der 54.Minute knapp am rechten Pfosten vorbeizielte, hatte Lukas Tuchscherer die Vorentscheidung auf dem Fuß. Nach einem Konter über Marcel Hürter setzte er seinen Torschuss nur knapp über die Latte des Frenzer Gehäuses (61.). So mussten die Gästefans bis zur 82.Minute warten, ehe Kapitän Fabian Steinebach mit seinem Kopfballtreffer zum 0:2 den Auswärtssieg ebnete. Auch wenn Willi Schuh wenige Momente vor dem Schlusspfiff noch einmal auf 1:2 verkürzen konnte, geriet der gerechte Derby-Auswärtssieg der SG Hundsangen nicht mehr in Gefahr.   

 

 

       

                                              erzielte das 1:0 für Hundsangen, Lukas Faulhaber   

 

 

SG Hundsangen/Obererbach:

Schmitt – Meuer, Noll, Weimer, Brühl, Heinz (ab 79. N. Steinebach), D. Hannappel, F. Steinebach, Faulhaber, Hürter (ab 85. Höhn), Tuchscherer (ab 90. Schneider)

 

Spvgg. Steinefrenz-Weroth:

Weimer – Gloning, Paul, Brand (ab 33. Rick), Schuh, Hosel (ab 46. Silberzahn), Bruch, Pörtner (ab 59. Diensberg), Bendel, Bode, Görg

 

Schiedsrichter:  Roman Herberich  ( Oberwesel )
 
Tore:
0 : 1    Faulhaber                 (25.)                           0 : 2    F. Steinebach          (82.)
1 : 2    Schuh                        (90.+2)
 
Zuschauer:  180

Vereinsportal ]  [ Impressum ]  [ Datenschutzerklärung ]  [ Kontakt ]   © 2018 SV Hundsangen
[ Letzte Änderung: 13. Dezember 2018 ]