SV Hundsangen e.V. 1926

23.02.2012, 14:17, Alter: 6 Jahre
Kategorie: Fussball

deutliche Niederlage gegen Hadamar

Von: Hans Reichwein

Im vorletzten Testspiel der Wintervorbereitung bot das Hessenligateam der Spielvereinigung den Zuschauern ein wahres Feuerwerk an spielerischen Glanzpunkten und jede Menge Tore.

Der Rheinlandpfälzische Nachbar aus Hundsangen, immerhin noch in aussichtreicher Tabellenposition für den Aufstieg in die Rheinlandliga, konnte der Mannschaft von Trainer Walter Reitz nur bedingt Paroli bieten. Dabei spielte dem Hadamarer Aufgebot die frühe Führung(2.Min) durch den 1.Treffer von Winterneuzugang Marco Vorschneider , nach herrlicher Vorarbeit von Hüsni Tahri in die Karten.


Die beiden „Flügelzangen“ Michel Gros und Hüsni Tahiri waren bis zur ihrer Auswechselung, Mitte der 2.Halbzeit ,die auffälligsten Akteure, die immer wieder mit Vorlagen und Ideen die Gästeabwehr in manche Verlegenheit stürzten.


Herrlich herausgespielt auch die Treffer zum 3:0 (Vorschneider) nach zweifachem Doppelpass mit Tahiri und Bakary Sinaba und dem 6:1 per Direktabnahme von Sinaba, nach Gros Flanke. Sinaba gehörte ebenfalls, nicht nur wegen seiner 2 Treffer, zu den auffälligsten Akteuren des Abends.

Die Gäste hatten nur unmittelbar nach dem Treffer zum  3:1 durch Simon Fein, der ebenfalls aus einem gut kombinierten Spielzug entstand, für 10 Minuten die Partie etwas ausgeglichen gestalten können.


Ansonsten dominierte der Gastgeber nach Belieben und erzielte weitere Treffer durch Jan Goller, Sebastian Trosch und Julien Horner.


Neben den insgesamt eingesetzten 18 Feldspielern kamen auch die beiden Torhüter Hammel und Strauch für jeweils 45 Minuten zum Einsatz.

Vereinsportal ]  [ Impressum ]  [ Kontakt ]   © 2018 SV Hundsangen
[ Letzte Änderung: 17. Januar 2018 ]