SV Hundsangen e.V. 1926

12.04.2017, 06:46, Alter: 2 Jahre
Kategorie: Fussball

E Jugend gewinnt in Montabaur

Von: Martin Schönfeld

Jahreshauptversammlung am 28.April um 20 Uhr im Sportheim

 

 

 

 

E-Jugend siegt auswärts in Montabaur

 

Am 08.04. war die E-Jugend zu Gast in Montabaur. Bei angenehmen Temperaturen jedoch eher unangenehmen Platzverhältnissen wollte man nach dem letzten Heimsieg nun auch auswärts punkten.

Doch zunächst konnten die Hundsänger nicht viele Akzente nach vorne setzen. Im Gegenteil sie wurden vom Gastgeber regelrecht in die eigene Hälfte gedrängt. Zweikämpfe wurden nicht konsequent angenommen und so kam es, wie es kommen musste. In der 10. Spielminute ging der TUS Montabaur in Führung. Kurz vor Ende der 1.Hälfte gelang dann jedoch der Ausgleich durch Eduard Anselm in der 20. Minute und so ging es mit einem 1:1 in die Halbzeit.

 

 

Nach einer Pausenansprache ging man entschlossen in die 2. Runde. Man hatte sich vorgenommen energischer in die Zweikämpfe zu gehen, Torabschlüsse des Gegners zu vermeiden. Dieses Vorhaben gelang zunächst erstmal. Man spielte nach vorne und erkämpfte sich Chancen. In der 31. Minute wurden die Investitionen belohnt und man ging durch ein Eigentor der TUS mit 1:2 in Führung. Die Hausherren waren nicht mehr im Spiel. Das wussten die Gäste auszunutzen und bauten ihre Führung in der 35. durch Milos Wenzel aus. Mit einem 1:3 im Gepäck hätten die Hundsänger eigentlich gern nach Hause gegangen. Jedoch kamen die Gastgeber zurück ins Spiel. Die Partie wurde seitens des TUS Montabaur intensiver und aggressiver geführt. Die Gäste fielen wieder in das Muster der 1. Halbzeit. Das schlechte Zweikampfverhalten wurde durch die Hausherren prompt ausgenutzt. Sie kamen zu Torabschlüssen und belohnten sich mit einem Tor in der 40. und in der 45. Spielminute. Jetzt war alles wieder auf Anfang. Mit einem 3:3 war jetzt nochmal richtig Spannung auf und neben dem Platz.

 

Die mitgereisten Zuschauer feuerten ihre Mannschaft jetzt nochmal richtig an. Nach einem Foul in der 47. Minute an Milos Wenzel, schoss er einen astreinen Freistoß direkt ins Tor der Gastgeber und brachte die Hundsänger wieder in Führung. Jetzt waren es nur noch wenige Minuten. Man wollte den Sieg mit nach Hause nehmen und dann war es Maximilian Becker, der diesen Willen auch auf dem Platz wiederspiegelte. Mit einem Solodribbling am rechten Flügel und dem anschließenden Torabschluss baute er die Führung in der 49. Minute auf 3:5 aus. Das war dann auch das Endergebnis. 2 Spiele - 2 Siege, so kann es weitergehen.

Es spielten:

Milos Wenzel (35., 47.), Quentin Quirmbach, Maximilian Becker (49.), Florian Schönfeld, Tristan Wagner, Robin Hölzenbein, Jesaja Kaukereit, Maximilian Meudt, Eduard Anselm (20.)

Vereinsportal ]  [ Impressum ]  [ Datenschutzerklärung ]  [ Kontakt ]   © 2018 SV Hundsangen
[ Letzte Änderung: 18. Dezember 2018 ]