SV Hundsangen e.V. 1926

19.06.2016, 17:11, Alter: 2 Jahre
Kategorie: Fussball

E Jugend Kids Cup in Frankfurt

Von: Martin Schönfeld

 

E-Jugend beim Kaufland KIDS CUP 2016

 


Am 10.06. begann für die E-Jugend das Abenteuer Kaufland KIDS CUP 2016. Um 14:18 Uhr hieß es am ICE-Bahnhof Limburg Süd "time to say goodbye". Nun sollte für die Jungs und die Trainer ein ganz besonderes Wochenende beginnen. Gegen 16:00 Uhr sind wir im Zeltlager an der Commerzbank Arena eingetroffen und wurden herzlich begrüßt. Wie richtige Stars wurden wir mit einem Kamerateam empfangen. Zunächst bekamen wir alle ein VIP-Bändchen, welches uns den Zugang ins Camp und ins Stadionbad ermöglichte und somit den Unterschied zu Zuschauern und Besuchern machte. Im Anschluss wurden wir von unserem persönlichen Trainer der Eintracht Frankfurt Fußballschule in die Örtlichkeiten eingewiesen. Er zeigte uns das Camp und die Turnierplätze, überreichte uns unseren persönlichen Trikotsatz(Team Russland) und informierte uns über alle relevanten Sachen. Nach dieser Einweisung stand uns der Nachmittag bis zur offiziellen Eröffnung zur freien Verfügung. Diese Zeit nutzten wir zum einen um ins Stadionbad zu gehen und  zum anderen um schon mal die Rasenplätze vor der Commerzbank Arena zu testen. Nachdem alle Mannschaften das Camp bezogen hatten, fand die offizielle Eröffnungsfeier statt. Danach gab es ein üppiges Abendessen und um 21 Uhr schauten wir gemeinsam das Eröffnungsspiel der EM auf Großbildleinwand.

 

 


 

Der nächste Tag begann früh, denn die Aufregung vor dem Turnier war groß. Nach dem gemeinsamen ausgiebigen Frühstück begaben wir uns zu den Turnierplätzen und bezogen unser Mannschaftszelt. Um 10:00Uhr startete das Turnier. Zunächst wurden alle Mannschaften in einer Eröffnungszeremonie vorgestellt, bevor die Vorrundenspiele begannen. Unser erster Gegner hieß Kroatien vertreten durch den TSV Essingen. Leider verloren wir das Spiel durch ein spätes Gegentor und vergaben somit die ersten Punkte. Im zweiten Spiel lief es besser. Wir spielten gegen Belgien vertreten durch die TUS Germania Lohauserholz. In einer spannenden Partie schlugen wir die Belgier mit 1:0 und konnten 3 Punkte auf unserem Konto verbuchen. Das dritte Vorrundenspiel bestritten wir gegen die Schweiz vertreten durch den SV Ottmaring. Dieses Spiel dominierten wir und gewannen mit 2:0. Mit 6 Punkten war der Einzug ins Viertelfinale als Gruppensieger gesichert. Unser Viertelfinalgegner hieß Portugal vertreten durch die SG 1908 Bad Soden. Die Partie war sehr ausgeglichen und so stand es nach 12 Minuten immer noch 0:0. Die Entscheidung musste somit im 8-Meterschießen getroffen werden. Es wurden drei Schützen pro Mannschaft festgelegt. Der Gegner begann mit dem Schießen und traf. Auch unser 1. Ball ging ins Netz. Die zweiten Schützen beider Teams trafen ebenfalls. Der dritte Schütze von Portugal verwandelte auch sicher und unhaltbar. Der 3. Schütze unserer Mannschaft schoss zu unplatziert und konnte den gegnerischen Torwart leider nicht bezwingen und so verloren wir mit 2:3. Die Aussicht auf den Gewinn des Turniers war somit verblasst. Im weiteren Verlauf des Turniers ging es für uns um die Plätze 5-8. Zunächst spielten wir das kleine Halbfinale gegen Deutschland vertreten durch den KSV Klein-Karben. Das Spiel gewannen wir glücklich mit 1:0, denn eigentlich war die andere Mannschaft überlegen. Mit diesem Spiel endete dieser Turniertag für uns. Das kleine Finalspiel um Platz 5 und 6 sowie die restlichen Finalspiele wurden am Sonntag ausgetragen.

 

 


 


 

Der Rest des Samstags war wieder zur freien Verfügung. Auch am Rande des Turniers gab es zahlreiche Attraktionen, die den Tag sowohl für die Turnierteilnehmer als auch für die Besucher abrundeten. So war bspw. eine Torwand, Poolsoccer, ein Zelt zum Kinderschminken und eine Hüpfburg auf dem Kunstrasenplatz vor der Commerzbank Arena aufgestellt. Weitere Highlights waren der Besuch von Milky & Schoki und des Eintracht Maskottchens Attila. Im Camp waren mehrere Tischkicker und Tischtennisplatten aufgebaut. Am Nachmittag besuchten uns noch zwei Weltmeister zugleich Europameister im Tischkicker und zeigten uns mal ihr Können beim Spiel mit dem Ball auf dem Tisch. Am Abend gab es im Camp einen gemeinsamen Grillabend, bei dem es alles gab was das Herz begehrte. Im Anschluss konnte man wieder die EM-Spiele auf der großen Leinwand schauen.

 


Am letzten Tag wurden wir mit Regen geweckt. Nachdem das Wetter die zwei Tage zuvor klasse war, plätscherte es schon in den frühen Morgenstunden des Sonntages auf unser Zeltdach. Leider war auch erstmal keine Besserung. Unser kleines Finalspiel gegen Italien vertreten durch den FC Herdecke-Ende wurde zur regelrechten Regenschlacht. Leider verloren wir das Spiel mit 2 : 0 und belegten somit im gesamt Turnier den 6. Platz bei den Jungen. Bei 16 Jungenmannschaften ist das dennoch ein ansehnliches Ergebnis. Und wenn man dann noch berücksichtigt, dass Portugal Turniersieger geworden ist, gegen die wir im Viertelfinale im 8-Meterschießen verloren haben, haben wir uns wirklich gut geschlagen. Alles in allem war es ein unvergessliches Erlebnis für die Kinder und für die Trainer.

 

Weitere Impressionen kann man unter https://www.kaufland-kids-cup.de/highlights.php bekommen.

 

 


 

Mit dabei waren: Sammy Hirse, Elias Krämer, Anton Altbrod, Sebastian Steinebach, Jesaja Kaukereit, Tristan Wagner, Quentin Quirmbach, Robin Hölzenbein, Eduard Anselm, Milos Wenzel, Florian Schönfeld, Lucas Schönfeld

Vereinsportal ]  [ Impressum ]  [ Kontakt ]   © 2018 SV Hundsangen
[ Letzte Änderung: 25. April 2018 ]