SV Hundsangen e.V. 1926

03.09.2017, 23:10, Alter: 135 Tage
Kategorie: Mädchenfussball

Ergebnisse unserer Mädchen

Von: Volker Ott

SG Hundsangen/Obererbach                                                         

Fußballmädchen                                                         

 

03.09.2017   B9-Juniorinnen:  Bezirksklasse Koblenz

SG Hundsangen/Obererbach – TuS Weitefeld-Langenbach                                         4:4 (2:2)

 

Das war am ersten Spieltag bereits ein rasantes und spannendes Spiel auf Augenhöhe. Beide Mannschaften begannen furios und konnten nach wenigen Minuten jeweils eine Unachtsamkeit der gegnerischen Abwehrreihen ausnutzen. Nicht nur bis zur Halbzeit gab es schnelles, technisch anspruchsvolles Kombinationsspiel mit vielen Torchancen zu bewundern.

Unsere Mädchen kamen dann besser in die zweite Halbzeit und konnten einen 2-Tore-Vorsprung herausspielen, aber in den letzten 10 Minuten merkte man die schwindenden Kräfte aufgrund des geringeren Spielerinnenpools und so kamen die Gäste noch zum verdienten Ausgleich.

Fazit: Es ist sehr wahrscheinlich, dass diese beiden Teams ganz oben in der Tabelle mitspielen werden.

 

Es spielten: Helena Stein, Denise Ganser, Madeleine Thörner, Selina Meudt, Annika  Gaida, Emilia Krause, Johanna Kissel (1), Dana Mallm (1), Tabea Göbel (2), Lea Nilges, Celine Brühl.

 

02.09.2017   C7-Juniorinnen:  Kreisklasse Wied/Sieg/Lahn - Vorrunde

SG Hundsangen/Obererbach – 1. FFC Neuwied                                                          19:0 (5:0)

 

Eine klare Angelegenheit war das 2. Spiel unserer Mädels zuhause gegen den 1. FFC Neuwied. Mit 19:0 gewannen die Hundsängerinnen souverän und zeigten im Spiel schöne Kombinationen nach vorne. Bereits nach 5 Minuten wurde der Torreigen durch Duygu eröffnet. Die nächsten Chancen folgten im Minutentakt, doch nicht jede wurde verwertet, so daß es zur Pause "nur" 5:0 stand. Die tapfer spielenden Gäste vom Rhein konnten in der 2. Halbzeit auch durch einen Torfrauwechsel unseren Mädels kein Paroli bieten. Noemi, die für die erkrankte Toni im Tor spielte, hatte so einen ruhigen Vormittag.

Fazit: Eine geschlossene, sehr gute Mannschaftsleistung.

 

Es spielten: Noemi Gentile, Duygu Sayan (8), Jennifer Ritter (2), Lea Gröger, Joelle Hannappel, Sina Hannappel, Besjana Metaj (7), Antonia Nink (2), Sophia Steinebach.

Vereinsportal ]  [ Impressum ]  [ Kontakt ]   © 2018 SV Hundsangen
[ Letzte Änderung: 17. Januar 2018 ]