SV Hundsangen e.V. 1926

19.03.2012, 17:21, Alter: 6 Jahre
Kategorie: Fussball

Hundsangen wird alles geben in Miehlen

Von: rhein zeitung

Bei Graden und Co. herrscht vor dem Heimspiel gegen die SG Hundsangen wieder Zuversicht


Im dritten Anlauf wollen am Mittwochabend ab 20 Uhr die SG Miehlen/Nastätten und die SG Hundsangen/Obererbach endlich die Tabelle der Bezirksliga Ost begradigen.

 

 

 

Im Ehrlich herrscht spätestens seit Sonntagnachmittag wieder große Zuversicht, dass die Kombinierten aus dem Mühlbachtal doch noch dem Teufel von der Schippe springen und den bitteren Abstieg vermeiden können. Beim 3:0 gegen die SG Bruchertseifen/Eichelhardt boten die Mannen um Spielertrainer Rüdiger Graden eine starke Vorstellung. Allerdings müssen sich die Gastgeber am Mittwoch auf ein ganz anderes Kaliber einstellen, denn die Gäste aus dem Unterwesterwald haben mit dem in der Höhe nicht erwarteten 5:1-Sieg bei der SG Puderbach/ Daufenbach/Urbach-Dernbach/ Raubach eine weitere Duftmarke gesetzt und sich mit drei Zählern alleine an die Tabellenspitze gesetzt.

 

Trainer Ralf Hannappel macht aus seinen großen Ambitionen keinen Hehl. Am Ende der laufenden Runde soll für die Rot-Weißen die Rückkehr in die Rheinlandliga stehen. Gelingt dem Primus ein weiterer Dreier in Miehlen, dann können sich die Hundsangener und Obererbacher auf sechs Zähler absetzen und dem Rest des Feldes nicht nur die Hacken zeigen, sondern die Verfolger unter Druck setzen.

 

Die SG Miehlen ihrerseits dürfte zuletzt eine gehörige Portion Selbstvertrauen getankt haben. Graden weiß als Realist mit langjähriger Erfahrung, dass sein Team eine Serie hinlegen muss, um bei mindestens vier, vielleicht sogar fünf Absteigern in die Kreisliga A im Endspurt doch noch den Kopf aus der Schlinge zu ziehen. Morgen Abend hat sein Team als Außenseiter jedenfalls nichts zu verlieren. Genau darin könnte die Chance für eine große Überraschung liegen...

 

 

Vereinsportal ]  [ Impressum ]  [ Kontakt ]   © 2018 SV Hundsangen
[ Letzte Änderung: 20. Januar 2018 ]