SV Hundsangen e.V. 1926

08.10.2011, 14:44, Alter: 7 Jahre
Kategorie: Allgemein

Interview mit Ralf Hannappel

Von: SG Aktuell


Ralf, 9 Spiele 17  Punkte, zufrieden?

Mit der Punktezahl auf jeden Fall. Machen wir so weiter wären es am Ende knapp 60 Punkte und das würde schon bedeuten, dass wir um den Aufstieg mitspielen. Aber die 2 Heimniederlagen nerven schon gewaltig. Man muss sicherlich respektieren, wenn der Gegner besser Fußball spielt und das Spiel dann gewinnt. Nur traf das bei beiden Niederlagen nicht zu. Einzig und allein unsere Zweikampfführung und unsere nichtvorhandene Spielfreude waren dafür verantwortlich. Das Unentschieden in Herdorf ging dagegen in Ordnung.

 

Wie erklärst du dir die Leistungsunterschiede?

Das ist sicherlich schwer zu erklären und auch schwer zu verstehen. Es gibt immer Phasen während einer Saison, in der Spieler eine tolle Form haben oder eben noch ihrer Form hinterherlaufen. Aber es darf nicht sein, das sich das von Woche zu Woche verändert. Da muss man sich schon manchmal die Fragen stellen „Wie bereite ich mich auf das Spiel vor?“, „Wie beschäftige ich mich vom Kopf her mit der Aufgabe?“ und zu guter letzt „Wie viele Einschränkungen nehme ich in Kauf, um ein sportliches Ziel zu erreichen?“.

 

Das hört sich so an, als würden deine Spieler die gewisse Ernsthaftigkeit missen lassen.

Hier ist es sicherlich schwer alle über einen Kamm zu scheren und ich will den Jungs auch nicht den Spaß am „Party machen“ nehmen. Aber es sollte nun mal auch Grenzen geben. Außerdem, wenn irgendeine Veran-staltung/Feier anliegt, kann man diese auch erst nach dem Training besuchen. Der Satz „ich kann aber erst um 21 Uhr, weil ich vorher noch Training habe“ wird bei den Kumpels sicherlich auf Verständnis stoßen.

 

Mit Berod/Wahlrod, Weitefeld und Guckheim kommt nun ein angenehmes oder schweres Programm auf den SV zu?

Da es zwei Heimspiele sind, wird es wohl ein schweres Programm. Aber da wir die Saison noch nicht abgehakt haben und weiter dran bleiben wollen, ist es schon angesagt aus diesen drei Spielen viele Punkte zu holen. Möglichst 9. Gerade die Heimspiele werden sicherlich für einige Brisanz und Gesprächsstoff sorgen. Thomas und Stefan werden entweder sportlich oder durch ihre Art für großen Unterhaltungswert sorgen.

 

Trotzdem muss man neidlos anerkennen, das Stefan Schäfer mit Guckheim derzeit Tabellenführer ist oder?

Absolut. Das hat sich in der Vorbereitung schon gezeigt, da sie diese ohne Niederlage bestritten haben. In der Runde machen sie bis jetzt den stabilsten Eindruck. Das Spiel Berod – Guckheim habe ich gesehen und dort zeichnete sich bei Guckheim bereits eine ganz andere Spielweise als in den Jahren zuvor ab. Besonders die Offensivabteilung ist schon eine richtige Hausnummer. Wenn wir bis dahin unsere Hausaufgaben erledigen, wird es wohl ein Spitzenspiel. Hoffen wir´s.

Vereinsportal ]  [ Impressum ]  [ Datenschutzerklärung ]  [ Kontakt ]   © 2018 SV Hundsangen
[ Letzte Änderung: 18. Juni 2018 ]