SV Hundsangen e.V. 1926

28.09.2017, 10:46, Alter: 362 Tage
Kategorie: Fussball

jetzt kommt der TUS Koblenz

Von: rhein zeitung

                                                  

 

 

SG Weitefeld steht im Achtelfinale

 

Nach 3:1 gegen SG Müschenbach wartet nun TuS Koblenz

 

Die SG Weitefeld-Langenbach/Friedewald/Neunkhausen darf sich auf ein Heimspiel mit überdurchschnittlich großer Kulisse freuen. Denn nach ihrem 3:1 (1:0)-Erfolg im Rheinlandpokal bei der SG Müschenbach/Hachenburg am Mittwochabend steht der Achtelfinal-Gegner der TuS Koblenz damit fest.

 

Für Tim Hörter aus dem Vorstand der SG Müschenbach war jedoch zunächst kaum etwas davon zu erkennen, dass auf den Sieger dieser Begegnung vor rund 100 Zuschauern im Hachenburger Stadion das Spiel des Jahres gegen den Regionalligisten warten würde. „Das war schon eine recht zähe Angelegenheit“, so Hörter, der die Gäste in den ersten 45 Minuten als die etwas agilere Mannschaft gesehen hatte. Folglich lagen die Weitefelder zur Pause auch in Führung. Nach einem schnellen Gegenangriff über den Flügel war Luca Thom in der Mitte zur Stelle und netzte zum 0:1 ein (40.). Danach ergaben sich für Robin Kunz per indirektem Freistoß aus elf Metern, nachdem Weitefelds Torwart Sören Trippler einen Rückpass eines Mitspielers aufgenommen hatte (43.), und für Jannick Kessler per Kopf Chancen zum Ausgleich (45.), doch beide zielten zu hoch.

 

Das 1:1 besorgte dann Stuart Dykewicz, der nach einem schönen Angriff über rechts per Flanke bedient wurde und mit einer Direktabnahme den Ball versenkte (61.). Dabei blieb es jedoch nicht lange. Jeweils nach langen Bällen brachte Jan-Niklas Mockenhaupt die Gäste zunächst erneut in Front (66.), und später machte dann Luca Thom mit seinem zweiten Treffer den Deckel drauf (75.).

 

Vereinsportal ]  [ Impressum ]  [ Datenschutzerklärung ]  [ Kontakt ]   © 2018 SV Hundsangen
[ Letzte Änderung: 25. September 2018 ]