SV Hundsangen e.V. 1926

31.05.2012, 18:27, Alter: 7 Jahre
Kategorie: Fussball

letzte Chanche für Miehlen

Von: rhein zeitung

SG Miehlen vor dem letzten Schritt in Richtung Klassenverbleib


Würde in der Bezirksliga Ost im Falle einer Punktgleichheit zweier Teams der direkte Vergleich herangezogen, dann wäre die SG Miehlen/Nastät-ten bereits gerettet. Denn die Kombinierten vom Mühlbach entschieden in der abgelaufenen Saison beide Vergleiche mit der SG Bruchertseifen/Eichelhardt zu ihren Gunsten - im Ehrlich behielt das Team um Spielertrainer Rüdiger Graden mit 3:0 die Oberhand, im Kreis Altenkirchen gewann es mit 2:1. Gibt es am Samstag beim Entscheidungsspiel in Montabaur den dritten Erfolg gegen die Westerwälder, dann haben die Miehlener und Nastättener das i-Tüpfelchen auf eine fantastische Aufholjagd gesetzt und sich doch noch den Verbleib auf überkreislicher Ebene gesichert. Der Anpfiff der mit Spannung erwarteten Partie im Mons-Tabor-Stadion ertönt um 18.30 Uhr.

 

Graden hatte es bereits vor Wochen geahnt, dass er und seine Jungs im Nachsitzen für ein Happy End sorgen können. Mit dem 3:0 gegen den künftigen Rheinlandligisten SG Neitersen/Altenkirchen wurde die entscheidende Hürde souverän übersprungen und das zusätzliche Spiel auf neutralem Boden erzwungen. "Das ist ein klassisches Finale. Da wollten wir hin, und nun haben wir es vor der Brust", freut sich Graden über die letzte Chance, das Abstiegsgespenst doch noch zu düpieren

.

Die Kicker vom Blauen Ländchen gehen die Aufgabe positiv an - kein Wunder bei der Serie, die sie zuletzt hinlegten. Obwohl kaum noch jemand einen Pfifferling auf sie setzte, steckten Steffen Schmidt und Co. die Köpfe nicht in den Sand, sondern arbeiteten ebenso konsequent wie zielgerichtet auf diese Chance hin. Der Lohn: 19 von zuletzt 21 möglichen Punkten wanderten auf ihr Konto, die im gesamten Frühjahr erreichte Bilanz von insgesamt 26 Zählern stünde sogar einer Top-Mannschaft gut zu Gesicht. "Wir haben uns nicht mehr dilettantisch angestellt und sind nicht wie ab und an in der Hinrunde abgeschossen worden. Nach dieser Serie müssen wir uns vor keiner Mannschaft verstecken. Doch auch die Bruchertseifener haben ihre vergangenen fünf Spiele gewonnen. Die Chancen stehen 50:50", will Graden, dem wahrscheinlich sein kompletter Kader zur Verfügung steht, im Vorfeld keinen Favoriten ausmachen. Tagesform und Nervenstärke müssen am Samstag stimmen. Besonders Letzteres haben beide Kontrahenten zuletzt hinreichend unter Beweis gestellt. Doch am Samstagabend kann es nur einen Sieger geben. Notfalls in der Verlängerung oder sogar im Elfmeterschießen. Denn die direkten Duelle während der Runde sind ja bekanntlich Schall und Rauch...

Vereinsportal ]  [ Impressum ]  [ Datenschutzerklärung ]  [ Kontakt ]   © 2018 SV Hundsangen
[ Letzte Änderung: 11. Dezember 2018 ]