SV Hundsangen e.V. 1926

10.04.2017, 14:17, Alter: 282 Tage
Kategorie: Fussball, Allgemein

neue Führungskräfte werden gesucht

Von: SV Hundsangen

 

Auf der Suche nach neuen Führungskräften

im Frühjahr stellt der Sportverein einen erneuerten Vorstand zusammen

 

Auch wenn in diesen Tagen der Karneval in und um Hundsangen regiert, sind die Fußball- und Tischtennis-Teams des SV Hundsangen schon sehr aktiv mit der Vorbereitung auf die Spiele nach der Winterpause beschäftigt. Darüber hinaus ist aber der gesamte Verein mit seinen Mitgliedern im Einsatz. So wird der Sportverein an Faschingssonntag mit einer über 100-köpfigen Truppe beim großen Fastnachtszug des HCV mitwirken und damit zu den stärksten Gruppierungen im Zug zählen. Diese Zahl ist sehr bemerkenswert und zeigt einmal mehr, mit welcher großen Gemeinschaft die Farben Rot und Weiß vertreten sind. Ob Jung oder Alt – der Sportverein verbindet die verschiedenen Altersklassen und Interessen in vier großen Abteilungen. Hervorzuheben ist insbesondere der große Anteil an Kindern und Jugendlichen, die in den Abteilungen Fußball, Tischtennis, Laufen und Turnen betreut werden. Gut ein Drittel der fast 800 Mitglieder ist unter 18 Jahre alt. Es ist für den Verein mit seinen vielen Betreuern eine enorm verantwortungsvolle Aufgabe, den Nachwuchs ganzjährig bei ihren sportlichen Aktivitäten zu betreuen, zu fördern und zu fordern.

 

Mit Blick auf das Frühjahr stehen an der Vereinsspitze und im Vereinsumfeld nun einige Veränderungen und große Aufgaben auf dem Programm. In der Jahreshauptversammlung am 28.04.2017 wird dabei ein neuer Vorstand für die nächsten beiden Jahre gewählt. Einige Vorstandsämter sind nach heutigem Stand dabei neu zu besetzen.

 

 

An erster Stelle ist hier die Position des 1.Vorsitzenden zu nennen. Unser aktueller Vereinsvorsitzender Klaus Ehinger wird nach langen Jahren an der Spitze des Sportvereins nicht mehr zu Verfügung stehen und gibt den Stab nun an einen noch zu benennenden Nachfolger weiter. Auch für den Wirtschaftsausschuss, für die Abteilung Turnen sowie einzelne nachgeordnete Ämter werden Nachfolger gesucht.

 

Daher möchten wir schon heute einen Aufruf an alle Mitglieder des Vereins starten, dass sich Interessierte finden, die aktiv an der Vereinsführung und im Vorstand mitwirken.  Gerade die Position des 1.Vorsitzenden ist dabei besonders wichtig, denn laut Vereinssatzung kann der Sportverein nicht ohne Vorsitzenden bestehen und müsste gar im schlimmsten Fall aufgelöst werden. Sicherlich gibt es viele Mitglieder, die nicht mehr aktiv im Bereich Fußball oder Tischtennis im Einsatz sind und/oder deren Kinder im Nachwuchsbereich betreut werden. Dieser Bereich ist die Zukunft unseres Vereins – und mit einem starken Vorstandsgremium soll daran auch künftig festgehalten werden. Überlegt euch daher, ob und wie ihr bei der Arbeit im Vorstand mitwirken könnt – und sprecht bei Interesse gerne den 1.Vorsitzenden Klaus Ehinger darauf an. Wie immer gibt es viel zu tun – und wir setzen auf euer aktives Mitwirken.

 

Ein solches Mithelfen ist im Laufe des Jahres auch wieder auf dem Sportplatz gefragt. Nach aktuellem Stand steht noch in diesem Jahr die Modernisierung des Rasenplatzes auf dem Programm. Das ist gewiss ein großes Projekt, bei dem möglichst viele Mitglieder ihre Einsatzbereitschaft unter Beweis stellen können. Am Ende des Tages wird auch dieses wieder unserem Nachwuchs zugutekommen, denn auf einer runderneuerten Spielfläche können unsere Kinder und Jugendliche weiterhin bestens ihr Hobby ausüben. Schon der Bau des Kunstrasen-Trainingsplatzes hat gezeigt, dass sich die Qualität des Spielbetriebes im Junioren- und Seniorenbereich positiv entwickelt hat. Und das soll auch auf dem großen Platz für unsere Sportler das Ziel sein.

 

Alles in allem können wir feststellen, dass im Sportverein in diesem Jahr die Weichen für die Zukunft gestellt werden. Ob im verantwortungsvollen Vorstandsbereich oder auf sportlicher Ebene auf dem Vereinsgelände – es gibt viel zu tun. Und dabei setzen wir auf das Verständnis und die Bereitschaft aller Mitglieder. Der Sport ist teambildend und gesellig – und gerade im Sportverein sind diese Attribute stark ausgeprägt. Schon beim Fastnachtszug werden die Mitglieder dieses starke Team des Sportvereins würdig vertreten. Viel Spaß allen Beteiligten dabei !

Vereinsportal ]  [ Impressum ]  [ Kontakt ]   © 2018 SV Hundsangen
[ Letzte Änderung: 17. Januar 2018 ]