SV Hundsangen e.V. 1926

10.06.2012, 13:36, Alter: 6 Jahre
Kategorie: Fussball

neues aus der Bezirksliga

Von: rhein zeitung

FV Engers:

Trotz des Abstiegs aus der Rheinlandliga ist die Stimmung rund um den neuen Spielertrainer Sascha Watzlawik, der vom Oberligisten SV Roßbach/Verscheid an den Wasserturm kommt, sehr gut. Nach jetzigem Stand kehren nur vier Stammspieler, Fabian Böhm und Kevin Bersch (beide Ziel unbekannt), sowie die Kley-Brüder Michael und Christian (wechseln zum SSV Heimbach-Weis), dem Verein den Rücken. Daniel Fiege und Carsten Fieth haben allerdings noch nicht ihr Ja-Wort gegeben. "Ich hoffe, wir können sie beide halten. Das wäre optimal", sagt Watzlawik, der in Person von Andreas Pütz (SG Mülheim-Kärlich) einen Torhüter verpflichten konnte, der vorher in Bad Breisig sogar schon Oberligaluft geschnuppert hat. Zudem steht ein weiterer Schlussmann zur Verfügung. Der neue Co-Trainer von "Watze", Achim Thelen (Spvgg Bendorf), kann im Notfall zwischen die Pfosten rücken. "Jetzt suchen wir noch einen guten Stürmer. Wir hatten schon einige gute Gespräche, doch es ist nicht einfach. Wir wollen jedenfalls wieder für guten Fußball in Engers sorgen", möchte Watzlawik den FVE-Angriff noch deutlich verstärken.

 

SV Rheinbreitbach:

"Wir konnten unseren Kader komplett behalten. Nur bei einem Spieler steht aus beruflichen Gründen eventuell ein Wechsel an. Wir wollen in erster Linie der Mannschaft, die den Aufstieg geschafft hat, vertrauen. Wenn es eng wird, können wir immer noch in der Winterpause nachlegen", setzt der Rheinbreitbacher Trainer Michael Blankenheim auf "altbewährte" Kräfte. Um den Kader in der Breite etwas stärker aufzustellen, sollen noch ein, zwei, drei Talente aus der Region verpflichtet werden. "Hier können wir in Kürze vielleicht schon Vollzug melden", ist Blankenheim völlig gelassen im Hinblick auf das Abenteuer Bezirksliga.

 

SG Puderbach/Urbach-Dernbach/Daufenbach/Raubach:

"Papi ist mit der ganzen Mannschaft einige Tage auf Mallorca", lautete die fast schon professionelle Auskunft der kleinen Lea Roos über den Verbleib von Puderbachs Trainer Michael Roos, seiner Spieler und von einigen Verantwortlichen des Vereins. Wann nach den anstrengenden Tagen am Ballermann die Suche nach Neuverpflichtungen im Westerwald aufgenommen wird, liegt noch hinter der Sonne über dem Strand der Baleareninsel verborgen.

Vereinsportal ]  [ Impressum ]  [ Kontakt ]   © 2018 SV Hundsangen
[ Letzte Änderung: 21. April 2018 ]