SV Hundsangen e.V. 1926

04.05.2017, 16:37, Alter: 1 Jahre
Kategorie: Fussball

Niederlage für TUS Montabaur

Von: rhein zeitung

TuS Montabaur büßt in Wissen letzte Chance ein

 

Mit einer 0:1 (0:0)-Niederlage beim VfB Wissen hat der TuS Montabaur auch die letzte theoretische Chance auf die Meisterschaft in der Fußball-Bezirksliga Ost eingebüßt. Der eingewechselte Nachwuchsspieler Adrian Ueckerseifer erzielte den entscheidenden Treffer in der 83. Minute nach einem Zuspiel von Hüseyin Samurkas.


Die Minikulisse von 50 Zuschauern sah über weite Strecken ein Spiel mit viel Mittelfeldgeplänkel, einem leichten optischen Plus für den TuS Montabaur und wenig Höhepunkten in den beiden Strafräumen. In der 22. Minute traf Gästespieler Mario Denker mit einem Freistoß aus halbrechter Position den langen Pfosten, vier Minuten später ließ TuS-Torhüter Marcel Kemper den Ball nach Sebastian Zimmermanns Schuss abprallen, parierte aber Cem Cakatays Nachschuss. Auch in der 39. Minute war Kemper zur Stelle, als er Zimmermanns Schuss nach Lucas Brenners Anspiel zur Ecke abwehrte.

Am Spielverlauf änderte sich auch nach der Pause wenig. Beiden Mannschaften fehlte auf dem nassen Rasen bei strömendem Regen der letzte Biss. Montabaur zeigte die bessere Spielanlage gegen das personell arg gebeutelte VfB-Team, das auf Leistungsträger wie Rosin, Bedranowsky, Ebach oder Ferfort verzichten musste. In der 73. Minute hatte Antonio Brugnano die Führung für die Kreisstädter auf dem Fuß, doch als er nach schöner Vorarbeit von Dennis Orentsis aus fünf Metern frei zum Schuss kam, jagte er den Ball weit über das Gebälk. „Das hätte natürlich das 1:0 für uns sein müssen“, sagte TuS-Trainer Benedikt Lauer nach dem Abpfiff. „Wir haben bis zum gegnerischen Strafraum ganz ordentlich gespielt, aber ganz vorn hat die nötige Entschlossenheit gefehlt.“


Auf Wissener Seite war Co-Trainer Sascha Kill, der Dennis Reder vertrat und mit der Einwechslung von Adrian Ueckerseifer ein gutes Händchen bewies, sehr zufrieden: „Ich bin heute stolz auf die Mannschaft. Die Jungs, die uns heute ausgeholfen haben, haben das sehr gut gemacht. Wir hätten auch mit einem 0:0 gut leben können.“


Wissen: Scherreiks - Deger, Schulz, Weitershagen, Brenner - Samurkas, Zimmermann - Schnell, Cakatay (84. Niedergesäß), Pauls (75. Ueckerseifer) - Schumacher.


Montabaur: Kemper - Henich (62. Omi), Husaj, Schwickert (87. S. Baldus), Merl - Scumaci - A. Baldus, Denker, Orentsis, Obrebski (73. Noguchi) - Brugnano.


Schiedsrichter: Jan Lehmann (Hahnstätten).

Zuschauer: 50.

Tor: 1:0 Adrian Ueckerseifer (83.).

 

Vereinsportal ]  [ Impressum ]  [ Datenschutzerklärung ]  [ Kontakt ]   © 2018 SV Hundsangen
[ Letzte Änderung: 18. Juni 2018 ]