SV Hundsangen e.V. 1926

04.10.2012, 09:00, Alter: 6 Jahre
Kategorie: Fussball

Niederlage gegen Herdorf

Von: Frank Höhn

SG Hundsangen/Obererbach – SG Herdorf 0:3 (0:2). Die Startphase verlief gestern wahrlich nicht nach dem Geschmack der SG Hundsangen/Obererbach, die schon nach zwei Minuten in Rückstand geriet, als Busch eine Flanke von der rechten Seite über die Torlinie drückte. Nur elf Minuten später ließ SG-Torhüter Künzler einen harmlosen Ball fallen, Scherreicks bedankte sich und staubte zum 0:2 ab. Das waren natürlich echte Tiefschläge für die Moral der Gastgeber, die sich eigentlich bis zum Ende nicht mehr von diesem frühen Schock erholten. An eigenen Möglichkeiten standen letztlich nur ein Schuss von Husaj, den der Gästekeeper parierte, und ein Abschluss von Pineker über das Herdorfer Gehäuse zu Buche. Mit dem 0:3 durch Singhateh nach 69 Minuten war auf dem Rasenplatz in Hundsangen die Entscheidung endgültig gefallen. "Wir haben unsere Zuschauer wieder einmal in einem Heimspiel enttäuscht", so SG-Pressesprecher Frank Höhn nach der Partie gegenüber der Nassauischen Neuen Presse, zumal die Gäste nach ihrem dritten Treffer noch einen Lattenschuss durch Busch zu verzeichnen hatten. Hundsangen/Obererbach: Künzler, Pineker, Reiner, Loch, Husaj, F. Steinebach (73. T. Steinebach), Krämer (34. Reusch), D. Hannappel, Kirov, Lüpke, J. Hannappel (58. Melbaum) – SR: Lehmann (Hahnstätten) – Tore: 0:1 Busch (2.), 0:2 K. Scherreicks (13.), 0:3 Singhateh (69.) – Zuschauer: 120.

Vereinsportal ]  [ Impressum ]  [ Datenschutzerklärung ]  [ Kontakt ]   © 2018 SV Hundsangen
[ Letzte Änderung: 22. September 2018 ]