SV Hundsangen e.V. 1926

28.05.2012, 11:02, Alter: 7 Jahre
Kategorie: Fussball

Niederlage gegen Stahlhofen

Von: Frank Höhn

SG Hundsangen/Obererbach  -  FSG Stahlhofen    2  :  4       ( 0  :  2 )

 

Mit einer Heimniederlage beendete die SG Hundsangen die Bezirksliga-Saison und schließt die Punktrunde damit auf dem dritten Platz ab. Im Duell gegen die FSG Stahlhofen waren die Hausherren um einen guten Abschluss bemüht, während die Gäste mit einem Sieg noch theoretische Chancen auf den Klassenerhalt besaßen. Folglich spielte Stahlhofen anfangs auch offensiv mit, ohne aber hochkarätige Chancen zu generieren. Im Verlauf der ersten Halbzeit kam auch Hundsangen zu Führungsmöglichkeiten - Hannappel, Bartsch und Loch scheiterten aber am Gästetorwart. Unmittelbar vor der Pause schlug Stahlhofen eiskalt zu, als Ismaijl Barut zwei schnelle Angriffe mit trockenen Flachschüssen zur 0:2-Pausenführung verwertete. Direkt nach dem Wechsel hatten die Hausherren ihre beste Phase und erzielten schnell den Anschlusstreffer. Nach einem Foulspiel an Steinebach verwandelte Lüpke den fälligen Elfmeter sicher zum 1:2. Andreas Loch (Pfostenkopfball, 60.) und Janik Hannappel (Kopfball, 66.) hatten danach auch gute Chancen zum Ausgleich. In der Schlussphase allerdings schenkte die SG-Abwehr mit fahrlässiger Spielweise den Gästen weitere Treffer. Barut mit seinem dritten Tor und Gombert machten für die FSG Stahlhofen den Sack zu und ließen sich auch nicht mehr durch den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer von Sprenger (Kopfball, 76.) beeindrucken. Während Hundsangen nach dieser schwachen Defensivleistung durchaus geknickt vom Platz ging, konnte sich auch Stahlhofen am Ende nicht über den Sieg freuen, da sie durch die Siege der Konkurrenten aus der Bezirksliga absteigen müssen.

 

Tore:

0 : 1    I. Barut           (45.)               0 : 2    I. Barut                       (45,+2.)

1 : 2    Lüpke                        (52.)               1 : 3    I. Barut                      (74.)

2 : 3    Sprenger      (76.)               2 : 4    Gombert                   (86.)

 

SG Hundsangen/Obererbach:

Künzler – Sprenger, Reiner, Loch, Husaj, F. Steinebach, Krämer, Bartsch (ab 66. Fonzo), Fein (ab 66. Werner), Lüpke, J. Hannappel (ab 79. Melbaum)

 

Schiedsrichter: Bernd Augustin       ( Mainz )

 

Zuschauer: 70

 

Vereinsportal ]  [ Impressum ]  [ Datenschutzerklärung ]  [ Kontakt ]   © 2018 SV Hundsangen
[ Letzte Änderung: 12. Dezember 2018 ]