SV Hundsangen e.V. 1926

11.04.2019, 13:21, Alter: 15 Tage
Kategorie: Fussball

Niederlage in Emmerichenhain

Von: Frank Höhn

SG HWW Niederroßbach  -  SG Hundsangen/Obererbach  3 :  0   ( 1  : 0 )

 

In einem Nachholspiel der Bezirksliga unterlag die SG Hundsangen beim ambitionierten Team aus dem oberen Westerwald am Ende deutlich mit 0 : 3. Schon nach zwei Minuten erhielten die Gäste einen ersten Dämpfer, als Torjäger Quandel die frühe Führung für Niederroßbach markierte. Die Elf von Trainer Arzbach gestaltete den weiteren Verlauf der ersten Hälfte dann ausgeglichen. Leider verpassten Sebastian Schneider (Kopfball, 19.) und Daniel Hannappel (Freistoß, 44.) in dieser Phase allerdings den Ausgleich. Nach dem Wechsel nahmen die Hausherren das Heft mehr und mehr in die Hand. Im Anschluss an einen Gästefreistoß vollendete wiederum David Quandel einen schnellen Konter zum vorentscheidenden 2:0 für das Team von Trainer Mujakic. Hundsangen hatte nur noch eine nennenswerte Gelegenheit zum Anschlusstreffer, der eingewechselte Niklas Steinebach scheiterte aber mit einem Schuss aus der Drehung an Torwart Topitsch. So entschied Besirovic in der 78.Minute mit dem Treffer zum 3:0-Endstand das Spiel zugunsten der Hausherren. Nach zuletzt 7 Spielen ohne Niederlage waren es die effektiveren Stürmer der Gastgeber, die einer in der ersten Halbzeit durchaus ausgeglichenen Partie den entscheidenden Stempel aufdrückten.                                                        

   

SG Hundsangen/Obererbach: 

Schmitt – Noll, Schwickert (ab 80. Meudt), Brühl, Schneider (ab 75. N. Steinebach), D. Hannappel, Baum, F. Steinebach, Aßmann (ab 75. Pineker), Faulhaber, Tuchscherer

 

Schiedsrichter:  Nils Schneider  (Altenkirchen)

 

Tore:

1 : 0    Quandel                    (02.)               2 : 0    Quandel        (65.)

3 : 0    Besirovic                   (78.)   

 

Zuschauer:  100

 

 

Vereinsportal ]  [ Impressum ]  [ Datenschutzerklärung ]  [ Kontakt ]   © 2019 SV Hundsangen
[ Letzte Änderung: 26. April 2019 ]