SV Hundsangen e.V. 1926

05.03.2017, 18:14, Alter: 2 Jahre
Kategorie: Allgemein

Niederlage in Weitefeld

Von: Frank Höhn

SG Weitefeld -  SG Hundsangen/Obererbach 3  :  1   (  2 : 0  )

 


Im ersten Spiel nach der Winterpause kassierte die SG Hundsangen bei der SG Weitefeld zwar eine 1:3-Niederlage, die Kombinierten waren aufgrund einer starken Leistung in der zweiten Hälfte allerdings einer Punkteteilung sehr nahe. Die stark ersatzgeschwächten Gäste, bei denen auch Spielertrainer Martin Schlimm verletzungsbedingt pausieren musste, kamen in den ersten Minuten nicht konsequent genug in die Zweikämpfe und gerieten bei unbequemem böigem Wind schon schnell in Rückstand. Bei beiden Gegentoren konnte Gästekeeper Schmitt mit guten Reflexen zwar die Trffer zunächst verhindern, Mario Weisang (13.) und Thom (19.) verwerteten aber die Bälle in Abstaubermanier zur 2:0-Doppelführung. Hundsangen kam auf dem schönen Kunstrasenplatz erst nach 24 Minuten zum ersten Torschuss, als Fabian Steinebach knapp links vorbeizielte. In der 37.Minute lag der Anschlusstreffer in der Luft, als Nogi einen Abpraller nach einem Hürter-Schuss nicht an Torwart Trippler vorbeibrachte.

 

Nach dem Wechsel nahm die Partie immer mehr Fahrt auf, da sich die Gäste nun deutlich bissiger und zielstrebiger präsentierten. Alleine Sebastian Schneider hatte mehrfach die Chance zum 2:1, teilweise ging die SG aber zu fahrlässig mit ihren Chancen um. Nach einem Weitefelder Lattenschuss in der 50.Minute trumpften nur noch die Gäste auf, die in der 70.Minute mit einem abgefälschten Torschuss von Niklas Noll hochverdient auf 2:1 verkürzen konnten. Nun wackelten die Hausherren mächtig, während Hundsangen durch Fabian Steinebach und Schneider weitere hochkarätige Ausgleichschancen vergab. Mitten in der Drangphase entschied der Unparteiische dann bei einem Konter auf einen umstrittenen Strafstoß, den Mockenhaupt zum schmeichelhaften 3:1-Endstand verwandeln konnte. Trotz der Niederlage stimmt die starke Leistung der SG nach der Pause sehr optimistisch für die nun anstehenden Begegnungen.

 

SG Hundsangen/Obererbach:

Schmitt – Noll, J. Hannappel, N. Steinebach, Höhn (ab 57. Löw), D. Hannappel, Hürter, F. Steinebach, Nogi, Faulhaber, Schneider (ab 90. M. Hannappel)

Schiedsrichter: Felix Salzmann    (Hahnstätten)

 

Tore:

1 : 0    M. Weisang                          (13.)               2 : 0    Thom                        (19.)

2 : 1    Noll                            (70.)               3 : 1    Mockenhaupt          (89., FE)

 

Zuschauer: 120

 

Vorschau:

Am kommenden Wochenende bestreitet die SG folgendes Punktspiel

Sonntag, 12.03.2017  SG Hundsangen  -  SG Müschenbach                      15.00 Uhr

Vereinsportal ]  [ Impressum ]  [ Datenschutzerklärung ]  [ Kontakt ]   © 2018 SV Hundsangen
[ Letzte Änderung: 21. Oktober 2018 ]