SV Hundsangen e.V. 1926

01.02.2012, 12:58, Alter: 6 Jahre
Kategorie: Fussball

Norbert Reitz wird neuer Trainer in Eisbachtal

Von: rhein zeitung

 

Norbert Reitz wird Trainer der Eisbachtaler Sportfreunde


Der 50-jährige Norbert Reitz aus Wilsenroth wird vom 1. Juli an die erste Mannschaft des derzeitigen Fußball-Rheinlandligisten Eisbachtaler Sportfreunde trainieren. Reitz, der die C- und B-Jugend der "Eisbären" in die Regionalliga führte und aktuell mit der A-Jugend die Tabelle der Rheinlandliga anführt, wird damit Nachfolger von Dirk Hannappel, dessen zum 30. Juni auslaufender Vertrag nicht verlängert wird.

 

 

 

Foto: Hergenhahn

 

"Dirk hat hier fünf Jahre lang Superarbeit geleistet und unsere Mannschaft aus der Bezirksliga in die Oberliga geführt, bevor dann im vergangenen Jahr der Abstieg kam", sagt Eisbachtals Sportlicher Leiter Uwe Quirmbach.

 

"Jetzt steht das Team in der Rheinlandliga aussichtsreich auf Rang zwei. Der Wiederaufstieg wäre das Beste, was allen Beteiligten passieren könnte.Dirk hatte ja selbst publik gemacht, dass er auf jeden Fall möglichst hochklassig arbeiten will und sich auch einen Trainerjob in Hessen gut vorstellen könne."

 

Quirmbach begründet die Entscheidung pro Reitz wie folgt: "Wir hatten mehrere Anfragen durch andere Trainer, aber wir wollten auf jeden Fall eine interne Lösung und auf Nummer sicher gehen. Wir möchten auf junge Leute setzen, und da ist Norbert Reitz der richtige Mann. Er kennt den Verein und dessen Nachwuchsspieler aus dem Eff-eff. Er gewährleistet eine hohe Qualität im Umgang mit den jungen Leuten und hat nach kurzer Bedenkzeit zugesagt."

 

"Die Anfrage seitens des Vorstandes kam für mich ein wenig überraschend", sagt Reitz. "Ich habe zwei Nächte darüber geschlafen und privat einige Dinge abgesprochen und dann zugesagt. Das ist mir nicht leicht gefallen, weil wir mit der A-Jugend ans Tor zur Regionalliga anklopfen und mein Sohn Lukas in dieser Mannschaft spielt. Perfekt wäre es natürlich, wenn sowohl die A-Jugend als auch die erste Mannschaft den Aufstieg schaffen würden." Reitz setzt wie der Verein auf junge Leute aus den eigenen Reihen. "Das ist unsere gemeinsame Philosophie. Wir wollen keine Legionäre holen, sondern auf die eigenen Pferde setzen."

 

Der Beamte des hessischen Finanzministeriums wird also künftig für das Punktekonto der Eisbachtaler Senioren zuständig sein. Die Voraussetzungen dafür sieht er selbst als durchaus gut an, denn er gilt als bestens vernetzt, ist als Scout für Mainz 05 tätig und hat gute Kontakte nach Hessen und zu Auswahlspielern. Als Spieler war er in der Jugend bei Eintracht Frankfurt aktiv, in der Seniorenzeit spielte er für die Oberligisten Eisbachtal und Limburg 19, danach folgten Stationen als Spielertrainer und Trainer in Hessen. Seit knapp vier Jahren ist er im Eisbachtaler Jugendbereich sehr erfolgreich und hatte mit den Senioren eigentlich schon abgeschlossen, nun kehrt er doch dorthin zurück. Die große Lücke, die er in der Eisbachtaler Nachwuchsarbeit hinterlassen wird, soll möglichst aus den eigenen Reihen geschlossen werden, "das wird zugegebenermaßen schwierig", räumt auch Uwe Quirmbach ein.

Vereinsportal ]  [ Impressum ]  [ Kontakt ]   © 2018 SV Hundsangen
[ Letzte Änderung: 19. Januar 2018 ]