SV Hundsangen e.V. 1926

15.04.2017, 13:29, Alter: 1 Jahre
Kategorie: Fussball

Ostermontag gegen VFL Hamm

 

 

 

SG Hundsangen/Obererbach – VfL Hamm

(Montag, 14.30 Uhr, in Hundsangen; Hinspiel 2:1)

 

Nach dem TuS Montabaur ist der VfL Hamm der Gegner der SG Hundsangen am langen Osterwochenende. Spielertrainer Martin Schlimm will zwischendrin eine Übungseinheit ansetzen, aber lediglich zur „aktiven Regeneration“, damit sich die Muskulatur der Spieler halbwegs erholt. Seiner Mannschaft räumt er gegen Hamm gute Chancen ein, doch man müsse auf gefährliche Leute wie Michael Weyer und Michael Trautmann achten. „Vollgas – nicht abwarten“, gibt er als Richtlinie aus. „Das können wir nicht“, sagt er über eine verhaltene Spielweise, „dafür sind wir zu grün hinter den Ohren.“

 

 


 

 

Noch strapaziöser ist das Feiertagsprogramm für den VfL Hamm. Zwei Spiele in drei Tagen sind äußerst selten, findet Hamms Trainer Philipp Höhner, der klare Prioritäten setzt für das anstrengende Sportwochenende. „Der Fokus liegt auf dem Samstag“, erklärt er. Sollte beim VfL Bad Ems auf der Insel Silberau ein Erfolg gelingen, kann er recht entspannt nach Hundsangen fahren und unbefangen auflaufen. Die SG habe eine gute Mannschaft, die jedoch etwas unbeständig und deswegen schwierig einzuschätzen sei.

Vereinsportal ]  [ Impressum ]  [ Datenschutzerklärung ]  [ Kontakt ]   © 2018 SV Hundsangen
[ Letzte Änderung: 21. Juli 2018 ]