SV Hundsangen e.V. 1926

10.05.2019, 12:30, Alter: 16 Tage
Kategorie: Allgemein

Rechenspiele in der Bezirksliga Ost

Von: svh

Durch den Sieg der Spvgg Steinefrenz-Weroth im Nachholspiel gegen Burgschwalbach am Mittwochabend ist der direkte Wiederabstieg der Spvgg Lautzert-Oberdreis kaum noch zu verhindern. Die Elf von Frank Wohlert hat bei fünf Punkten Rückstand und nur noch zwei Chancen, Zählbares zu sammeln, allenfalls theoretische Chancen. 

 

Ob neben Lautzert und dem durch den VFL Hamm noch weitere Teams auf Kreisebene durchgereicht werden, hängt von der Rheinlandliga ab. 

 

Jeder Rheinlandliga-Absteiger hätte einen zusätzlichen Bezirksliga-Absteiger zur Folge. Steinefrenz kann nur hoffen, dass Linz, Windhagen und Co. allesamt oben bleiben, für einen Betzdorfer Klassenverbleib darf es wohl keine zwei Absteiger in den Osten geben, weil die 06er sieben Punkte Rückstand auf die SG Hundsangen/Obererbach haben. 

 

Der extremste Fall aus Westerwald/Sieg-Sicht ist auch der unwahrscheinlichste: Bei drei Absteigern in die Bezirksliga Ost wäre auch Rang zwölf noch ein Abstiegsplatz und somit käme auch die SG Müschenbach/Hachenburg noch einmal ins Spiel.

Vereinsportal ]  [ Impressum ]  [ Datenschutzerklärung ]  [ Kontakt ]   © 2019 SV Hundsangen
[ Letzte Änderung: 26. Mai 2019 ]