SV Hundsangen e.V. 1926

23.10.2017, 21:38, Alter: 89 Tage
Kategorie: Fussball

SG Hundsangen II gegen SV Thalhausen 1 : 1

Von: Kevin Seifert

Auf dem Hartplatz in Obererbach traf man am verregneten Sonntagmittag auf die Mannschaft aus Thalhausen. Aufgrund des Dauerregens war der Sportplatz arg in Mitleidenschaft gezogen, sodass die Außenlinien von einer Wasserlache überdeckt wurden und nur schwer zu erkennen waren. Somit war bereits vor dem Anstoß klar, dass man mit einem kampfbetonten Spiel rechnen konnte. Die Heimelf, die zuletzt 3 Niederlagen kassieren musste, begann stürmisch und zeigte die erwartete Reaktion. Das Sturmduo Kraft und Kaiser war in der Anfangsphase der 1. Halbzeit kaum in den Griff zu bekommen, sodass man bereits in der 13. Minute den 1:0 Führungstreffer durch Philip Kraft erzielen konnte. Weitere Großchancen folgten; jedoch verpasste man die Führung weiter auszubauen. Im Verlauf  der 1. Hälfte kam Thalhausen immer besser ins Spiel. Die Heimelf konnte eine kurze Schwächephase nicht überstehen und musste in der 38. Minute den Ausgleichstreffer hinnehmen. Zu erwähnen ist noch die Verletzung unseres Außenverteidigers Manuel Höhn, der sich in der 36. Minute am Sprunggelenk verletzt hat. Manuel wird uns mehrere Woche verloren gehen. Auf diesem Wege nochmals gute Besserung!

 

In der 2. Hälfte übernahm man nun wieder die Kontrolle über das Spiel. Man konnte der Hundsänger Reserve ansehen, dass man das Spiel unbedingt gewinnen wollte. Es wurde gerannt, gekämpft und gebissen. Die Eigenschaften, die man letzte Woche vermissen ließ, wurden nun wieder gezeigt. Gegen Mitte der 2. Halbzeit war es dann Konstantin Wirth, der den Ball mit letzter Kraft über die Linie drücken konnte – 2:1. Leider hatte der Schiedsrichter heute etwas dagegen. Es war bereits das 2. Abseitstor, das von der Heimelf in diesem Spiel erzielt wurde. Die Zuschauer sahen nun ein sehr offensives Spiel. Thalhausen konnte immer wieder gefährlich kontern; Hundsangen spielte sich immer wieder gefährlich in den Straufraum der Gäste. Die letzte Großchance hatte man kurz vor Spielende, als der Ball quer durch den 5m Raum rollte, jedoch keinen Abnehmer fand. So musste man sich mit dem 1:1 zufrieden geben. Nun trifft man am 29.10. auf die heimstarke SG Haiderbach. Anstoß ist um 15:00 Uhr in Wittgert.

Vereinsportal ]  [ Impressum ]  [ Kontakt ]   © 2018 SV Hundsangen
[ Letzte Änderung: 21. Januar 2018 ]