SV Hundsangen e.V. 1926

09.09.2018, 23:43, Alter: 69 Tage
Kategorie: Mädchenfussball

Spielberichte unserer Frauen- und Mädchenmannschaften

Von: Volker Ott

09.09.2018      Frauen:                      Kreisklasse Sieg/Wied/Lahn

SV Hundsangen – SG Wallmenroth/Scheuerfeld                                                          3:3 (1:0) 

In der ersten Halbzeit neutralisierten sich beide Mannschaften, die eine sehr ähnliche Spielanlage verfolgten, weitestgehend. Es gab nur wenige Chancen. So konnte Leonie nach einer Ecke auch eher zufällig die Führung erzielen. 

In der zweiten Halbzeit verstärkten unsere Frauen den Druck und erarbeiteten sich einige Chancen. Bis 10 Minuten vor Schluss sah alles so weit gut aus. Dann kann ein weiter Angriffsball des Gegners, den unsere Torhüterin unterschätzte. So musste sie wegen Notbremse den Platz verlassen. Trotzdem erzielte Tabea nach schönem Zuspiel von Emilia die 2:0 Führung. Fast im Gegenzug konnten die Damen aus der Nähe von Betzdorf den Anschluss mit einem weiten Freistoß erzielen. Als das 3:1 wiederum durch Tabea nach einem Alleingang ab der Mittellinie fiel, schien der Sieg doch zu gelingen, aber mit zwei weiteren Treffern in der etwas überzogenen Nachspielzeit konnte der Gegner noch ausgleichen.

So fühlte sich das Unentschieden gegen eine der stärkeren Mannschaften unserer Klasse wie eine Niederlage an.

Es spielten:     Helena Stein, Denise Ganser, Annika Gaida, Selina Meudt, Marie Etz, Leonie Aßmann (1), Emilia Krause, Tabea Göbel (2), Johanna Kissel, Celine Brühl, Franziska Meurer, Hannah Kutscheid, Dana Mallm

 

08.09.2018    E-Juniorinnen:           Kreisklasse Wied/Sieg/Lahn                                                                                                  

SG Hundsangen/Obererbach  -  1.FFC Neuwied                                                           3:2 (2:1)

Unsere Mädchen drehten das Spiel bereits in der ersten Spielhälfte. Sophia konnte per Dropkick ausgleichen und Jana sorgte noch vor der Pause für die Führung. Der entscheidene Treffer gelang wiederum Sophia mit einem satten Volleyschuss in den Torwinkel nach Ecke von Jana. Die Begegnung wurde maßgeblich von den Torhüterleistungen geprägt. Teilzeitgoalie Josephine - sonst erfolgreich in der Sturmspitze unterwegs - hielt den knappen Heimsieg fest.

Es spielten:     Josephine Brüll, Jana Eichmann (1), Maya Kalteier, Sophia Reusch (2), Sarah Neust, Milena Stolz und Louisa Kingsbury

 

Vereinsportal ]  [ Impressum ]  [ Datenschutzerklärung ]  [ Kontakt ]   © 2018 SV Hundsangen
[ Letzte Änderung: 18. November 2018 ]