SV Hundsangen e.V. 1926

14.04.2017, 11:28, Alter: 2 Jahre
Kategorie: Fussball

VFB Wissen holt drei Betzdorfer

Von: rhein zeitung

 

 

 

Sportlich läuft es in diesen Wochen ordentlich bei Fußball-Bezirksligist VfB Wissen

 

„Aber“, sagt der Vorsitzende Thomas Nauroth, „wir pfeifen personell auf dem letzten Loch.“ Viele Ausfälle sorgen dafür, dass Trainer Dennis Reder nur ganz wenige Optionen bei der Mannschaftsaufstellung hat. Das soll sich in der kommenden Saison ändern. „Wir wollen unseren Kader in der Breite qualitativ besser aufstellen“, erklärt Nauroth. Die Arbeiten an diesem Vorhaben haben längt bekommen, und der VfB-Chef kann bereits jetzt fünf Neuzugänge vermelden. Drei davon spielen derzeit noch eine Klasse höher bei der SG Betzdorf: Florian Jaeger, Lukas Becher und Philipp Klappert tragen ab der Runde 2017/18 das blau-weiße Trikot im Dr.-Grosse-Sieg-Stadion. „Wie bereits in den vergangenen Jahren gehandhabt, versuchen wir ehemalige Wissener zu ihrem Heimatverein zurückzuholen“, sagt Nauroth über die Transferstrategie. In Person von Jaeger, Becher und Klappert sichern sich die Siegstädter nicht nur Leute, die sich mit ihren fußballerischen Wurzeln identifizieren, sondern auch gute Qualität, die die Abgänge von Marvin Scherreiks und Sebastian Zimmermann gut ersetzen sollten. Schlussmann Scherreiks teilte den Verantwortlichen bereits im Dezember mit, dass er künftig zusammen mit seinem Bruder Kenny spielen möchte und geht aus diesem Grund den umgekehrten Weg wie Klappert in Richtung Betzdorfer Bühl. Sebastian Zimmermann schließt sich der SG Malberg/Rosenheim an. Alle anderen Spieler aus dem aktuellen Kader haben Nauroth bereits eine Zusage über die Saison hinaus gegeben.


Wissen ließ zudem seine Kontakte in den Oberbergischen Kreis spielen. Vom FV Wiehl kommt Angreifer Önder Betin, der früher unter anderem beim TuS Kaan-Marienborn spielte. Neuzugang Nummer fünf heißt Tunahan Durmus. Der junge Defensivmann steht derzeit noch in Diensten des SSV Nümbrecht. Die Arbeiten am Kader sind damit noch nicht beendet. Nauroth kündigt an, die Augen weiterhin offenzuhalten und weiter daran zu arbeiten, dass personelle Engpässe wie derzeit in der nächsten Saison beim VfB keine Rolle mehr spielen.

Vereinsportal ]  [ Impressum ]  [ Datenschutzerklärung ]  [ Kontakt ]   © 2018 SV Hundsangen
[ Letzte Änderung: 13. Dezember 2018 ]