SV Hundsangen e.V. 1926

23.02.2012, 07:47, Alter: 7 Jahre
Kategorie: Fussball

Weitefeld im Pokal ausgeschieden

Von: rhein zeitung

Im Achtelfinale ist für Weitefeld Endstation


Die SG Weitefeld-Langenbach/Friedewald hat die Überraschung verpasst und ist im Achtelfinale des Fußball-Rheinlandpokals ausgeschieden. Gestern Abend erwies sich Oberligist SV Roßbach/Verscheid beim 3:0 (2:0)-Erfolg als zu stark, wenngleich sich die Gastgeber nach der Pause zahlreiche gute Chancen erarbeiteten. Volker Heun, Trainer der Gastgeber, war mit dem Auftritt seines Teams "nicht unzufrieden", ärgerte sich aber auch: "Wir haben versäumt, die Tore zu erzielen." Sein Gegenüber Hans-Joachim Schmickler sah eine "sehr gute erste Hälfte" seiner Mannschaft, die das Spiel dann "zu früh abgehakt" hat.

Die zwei Klassen höher spielenden Gäste zeigten von Beginn an, dass sie Spiel und Gegner ernst nehmen und machten viel Druck. Nach fünf Minuten hätte Gordon Addai beinahe die Führung erzielt, doch Sören Trippler lenkte den Ball ans Lattenkreuz. Mit Michael Kleinhenz' Schuss hatte SV-Torwart Stefan Linnig keine Probleme (11.).


Auf der Gegenseite führte sich Neuzugang Tim Schnug von Rheinlandliga-Spitzenreiter Rot-Weiß Koblenz glänzend ein. Der Stürmer köpfte eine Flanke aus fünf Metern unbedrängt zur Führung der Gäste ins Tor (16.).
Roßbach/Verscheid kontrollierte weiterhin die Partie, zudem merkte man beiden Teams den unterschiedlichen Trainingsstand an. So fiel das 0:2 wenig überraschend: Jan-Patrick Kadiata überwand Trippler mit einem Schlenzer (37.).


Nach der Pause kamen die Gastgeber besser in die Partie und auch zu mehreren Chancen: Doch Kevin Lopata (52.), Thomas Ross (55.) und Joshua Weller (62.) scheiterten an Torwart Linnig. Als Lopata dann im Strafraum von Linnig hart bedrängt wurde, forderten die Gastgeber Elfmeter, doch der Pfiff blieb aus (68.). Sascha Watzlawik traf schließlich noch zum 3:0 (89.).


Weitefeld: Trippler - Grahn, Aguilar, Ermert, Reifenrath (79. Hempel), Lopata, Weller, Kleinhenz, Ross, Neitzert (65. Can), Tim Müller.


Roßbach/Verscheid: Linnig - Krämer, Kröner, Kostrewa, Kadiata (69. Weber), Bernard, Watzlawik, Schnug (82. Fichtl), Addai (79. Krautscheid), Behlulovic, Becker.
Schiedsrichter: Jörg Langenhuysen (Niederwerth).
Tore: 0:1 Schnug (16.), 0:2 Kadiata (37.), 0:3 Watzlawik (89.).

Vereinsportal ]  [ Impressum ]  [ Datenschutzerklärung ]  [ Kontakt ]   © 2018 SV Hundsangen
[ Letzte Änderung: 12. Dezember 2018 ]