SV Hundsangen e.V. 1926

10.05.2018, 15:47, Alter: 96 Tage
Kategorie: Fussball

wichtige Punkte gegen den VFL Hamm

Von: Frank Höhn

SG Hundsangen/Obererbach  -  VfL Hamm 5  :  0   ( 2  :  0 )

  

Drei Tage nach dem Überraschungserfolg gegen den Tabellenführer aus Wirges legte die SG Hundsangen gegen den Tabellennachbarn nach und sicherte sich die wohl entscheidenden Punkte für den Klassenerhalt. Auf dem Ausweichplatz in Thalheim erlebten die Zuschauer im Nachholspiel eine turbulente Startphase, in der beide Teams mehrfach zu klaren Führungschancen kamen.
 
Tuchscherer (Lattenfreistoß, 2.) und Brühl (4.) für die Hausherren sowie Stoll (3.) und Krieger (7., 11.) für die Gäste verpassten aber diese besten Gelegenheiten. Der wieder einmal auffällige Luca Heinz leitete dann in der 19.Minute den Torreigen ein, als sein leicht abgefälschter Schuss zum 1:0 ins Netz rollte. Noch vor der Pause packten die Hausherren den nächsten Treffer drauf, als wiederum Heinz eine mustergültige Flanke von Faulhaber zum 2:0 unter die Latte köpfte. (35.).

 

 

   

                                                                    Foto: Michelle Saal

 

                                         von links: Heinz und Tuchscherer

 


 
 
Nach Wiederbeginn dauerte es einige Minuten, ehe die Partie wieder Fahrt aufnahm. Dabei hatten die Gäste zunächst wieder die klarsten Gelegenheiten und verpassten äußerst unglücklich den Anschlusstreffer. So rettete Daniel Hannappel für seinen bereits geschlagenen Torwart Schmitt bravourös auf der Linie, als Langemann freistehend nur noch den Ball über die Linie hätte bringen müssen (57.). Die Entscheidung fiel dann mit zwei sehenswerten und nahezu identischen Treffern per Doppelschlag. Nach zwei punktgenauen langen Flanken von der rechten Seite standen Marcel Hürter und Daniel Hannappel jeweils am langen Pfosten frei und vollendeten mit zwei Direktabnahmen zum dritten und vierten Treffer (75., 78.). Da kurz darauf der Bann nach einem zusätzlichen Platzverweis für den Gästekeeper gebrochen war, hatte die SG in der Schlussphase leichtes Spiel und markierte durch den eingewechselten Schneider sogar noch den Treffer zum 5:0 (89.). Auch wenn das Resultat wegen der zahlreichen guten Gästechancen gewiss um das ein oder andere Tor zu deutlich ausgefallen war, hatten die Kombinierten nach diesen beiden starken Erfolgen innerhalb drei Tage allen Grund zum Feiern. 
 
                                                                                                    
      
SG Hundsangen/Obererbach:
Schmitt – Kegel, Weimer, Brühl, Heinz, D. Hannappel, Hürter (ab 82. Schneider), F. Steinebach (ab 86. J. Hannappel), Faulhaber, N. Steinebach, Tuchscherer (ab 80. Löw)
 
Schiedsrichter:      Bela Föhrenbacher             (Katzenelnbogen)
 
Tore:
1 : 0    Heinz            (19.)                            2 : 0    Heinz                        (35.)
3 : 0    Hürter            (75.)                           4 : 0    D. Hannappel          (78.)
5 : 0    Schneider     (89.)
 
 
Zuschauer:  120
 
Rote Karte:              Zeycan   (VfL Hamm, 81.)

Vereinsportal ]  [ Impressum ]  [ Datenschutzerklärung ]  [ Kontakt ]   © 2018 SV Hundsangen
[ Letzte Änderung: 14. August 2018 ]