SV Hundsangen e.V. 1926

19.11.2017, 17:43, Alter: 184 Tage
Kategorie: Fussball

Unentschieden gegen Ellingen

Von: Frank Höhn

SG Hundsangen/Obererbach  -  SG Ellingen 1  :  1   ( 0  :  0 )

 

Das Duell der beiden Tabellennachbarn endete nach packenden 90 Minuten mit einem insgesamt leistungsgerechten Unentschieden. Auf dem Ausweichplatz in Nentershausen verlief der erste Spielabschnitt insgesamt sehr ausgeglichen ohne dass die beiden Teams auf dem Kunstrasen zwingende Torgelegenheiten heraus-spielen konnten. Lediglich Luca Heinz hatte eine erste gute Chance, als sein Schuss in der 36.Minute vom Gästeverteidiger abgeblockt wurde. Nach dem Seitenwechsel kamen dann beide Mannschaften zu gefährlicheren Aktionen in den Strafräumen. Nachdem Raasch in der 51.Minute freistehend gegen Torwart Schmitt die Gästeführung verpasst hatte, traf Daniel Hannappel für die Hausherren kurz darauf bei einem direkten Freistoß nur das Lattenkreuz.

 

  

                                                                 Foto: Rhein Zeitung

                                  Lukas Tuchscherer ( Mitte ) erzielte die 1 : Führung 

 

Daher war die Führung in der 58.Minute für die Gastgeber durchaus verdient, als Lukas Tuchscherer nach einem Zuspiel von Marco Poppe über die linke Angriffsseite  in den Strafraum lief und im zweiten Anlauf den Ball ins Netz knallte. Leider verloren die Kombinierten trotz des Treffers ein wenig den Faden und die Gäste glichen kurz darauf zum 1:1 aus. Nachdem Muriqi in der 61.Minute noch eine gute Gelegenheit ausgelassen hatte, erzielte er mit einem verdeckten Schuss aus der Drehung den Ausgleich. Hundsangen blieb in der Schlussphase aber wieder am Drücker und war dem Siegtreffer sehr nahe. So stand Sebastian Schneider in der 75.Minute plötzlich frei vor dem Gästetor und scheiterte aber am gut reagierenden Torwart Krokowski. In der Schlussphase bejubelten die einheimischen Zuschauer dann den vermeintlichen Siegtreffer. Nachdem der Gästetorwart einen Freistoß abprallen ließ, köpfte Luca Heinz den Ball ins Netz. Während der Schiedsrichter zunächst Richtung Tor tendierte, signalisierte der Linienrichter eine offenbare Abseitsstellung und verwei-gerte damit dem Tor die Anerkennung (90..). Der Unparteiische hätte alleine sicher-ich diese Entscheidung nicht getroffen und so verhinderte ein eher selten einge-setztes Schiedsrichter-Gespann am Ende einen Heimerfolg der SG.                                                                           

      

SG Hundsangen/Obererbach:

Schmitt – Noll (ab 32. N. Steinebach), Poppe, J. Hannappel, Weimer, Brühl, Heinz, D. Hannappel, Tuchscherer, Faulhaber, Schneider

 

Schiedsrichter:   Julian Jung          (Giesenhausen)

Linienrichter:      Tim Graf, Jan De Vries

 

Tore:

1 : 0  Tuchscherer                (58.)           1 : 1 Muriqi                           (64.)

 

Zuschauer: 110

 

Vorschau:

Am kommenden Wochenende bestreiten die Mannschaften der SG Hundsan-gen/Obererbach folgende Punktspiele:

 

Sonntag, 26.11.2017   SG Hundsangen/Obererbach I – VfL Bad Ems      

14.30 Uhr – Spielort Frickhofen

Sonntag, 26.11.2017   SG Hundsangen/Obererbach II – Spvgg, Horbach

                                   12.30 Uhr  -  Spielort Obererbach                            

Vereinsportal ]  [ Impressum ]  [ Kontakt ]   © 2018 SV Hundsangen
[ Letzte Änderung: 23. Mai 2018 ]